Junge Frau macht Sport auf Yogamatte

Wie erkennen und behandeln Sie Adipositas-Symptome?

Es ist völlig normal, sich von Zeit zu Zeit körperlich erschöpft oder träge zu fühlen. Aber was, wenn diese Gefühle zu Ihrem täglichen Begleiter werden? Atemnot, konstante Müdigkeit, Schwierigkeiten bei einfachen körperlichen Aktivitäten könnten Anzeichen von Adipositas sein. Diese Signale Ihres Körpers sind ein Aufruf zu Veränderung. Wir bei Oviva wissen, wie schwer es sein kann, den ersten Schritt zu machen. Mit Oviva haben Sie einen starken Partner an Ihrer Seite, der Sie auf Ihrer Reise zu einem gesünderen Lebensstil unterstützt.

Adipositas-Therapie starten

Was sind Adipositas Symptome?

Adipositas ist mehr als nur ein ästhetisches Problem – sie ist eine komplexe Erkrankung, die das Leben von Menschen wie Thomas stark beeinflusst. Ihre Symptome, die auf die Vermehrung des Körperfetts zurückzuführen sind, zeigen sich auf vielfältige Weise und sind eng mit der Fettverteilung im Körper verbunden.

Zum einen haben wir die übermäßige Ansammlung von Körperfett, insbesondere das Depotfett und die Fetteinlagerungen um die Organe. Sie führen zu einer erhöhten Belastung des Körpers, was dazu führt, dass mehr Sauerstoff benötigt wird, um Muskeln und Organe zu versorgen. Dies beeinflusst den gesamten Stoffwechsel.

Zum anderen spielt die Fettverteilung eine wesentliche Rolle. Bauchfett ist beispielsweise stoffwechselaktiver als das Fett an Oberschenkeln oder Gesäß und geht mit einem höheren Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen einher. Zur Einschätzung dieser Risiken werden häufig der BMI (Body-Mass-Index) und der WHR (Waist-Hip-Index) herangezogen, auch wenn diese nicht die genaue Körperzusammensetzung erfassen können.

Adipositas ist oft mit psychischen Faktoren und Essstörungen verbunden. Daher ist es wichtig, nicht nur die körperlichen Symptome zu adressieren, sondern auch eine professionelle Ernährungs- und Bewegungstherapie in Betracht zu ziehen. Hier kommt Oviva ins Spiel: Wir unterstützen Sie dabei, Ihre Ernährung anzupassen, um gesund abzunehmen und einen besseren, gesünderen Lebensstil zu erreichen.

Jetzt starten

Foto-Ess-Tagebuch Oviva

Foto-Ess-Tagebuch verwenden

Erfassen Sie Ihre täglichen Mahlzeiten ganz einfach per Foto direkt in der App.

Ziele setzen

Sie erhalten personalisierte Vorschläge für Aufgaben, um Ihrem Ziel näher zu kommen.

Oviva App Essgewohnheiten erkennen

Essgewohnheiten erkennen

Bereits nach einigen Tagen erhalten Sie eine Analyse Ihrer Mahlzeiten.

Lernmaterial erarbeiten

Mit Lerninhalten rund um Ernährung, Bewegung und Motivation werden Sie selbst zum Experten.

Chat-Feedback erhalten

Bei Fragen ermöglicht die App jederzeit den Austausch mit Ihrer Ernährungsfachkraft.

Was passiert mit dem Körper bei Adipositas?

Wenn sich Adipositas Symptome zeigen, passiert einiges mit dem Körper. Durch den erhöhten Fettanteil muss er mehr Gewicht tragen. Das kann zu typischen Adipositas Symptomen wie Rücken- und Gelenkschmerzen führen. Zudem erzeugen Überernährung und Übergewicht häufig Veränderungen im Fettgewebe.
Das hat Einfluss auf den Stoffwechsel. Es werden Fettsäuren, Hormone und entzündungsfördernde Bestandteile freigesetzt. Forscher*innen vermuten, dass es auf diese Weise zu einer erhöhten Insulinresistenz kommt.

In der Folge entwickelt sich oft das metabolische Syndrom, das sowohl eine Fettstoffwechselstörung als auch Bluthochdruck und Insulinresistenz beinhaltet. Daraus kann später Diabetes Typ 2 werden. Außerdem gehen Mediziner*innen davon aus, dass dieser Mechanismus mit bestimmten Krebserkrankungen zusammenhängt. Zudem kann Adipositas zu weiteren Folgeerkrankungen führen, die einen Einfluss auf die Lebensqualität und Lebenserwartung haben.

Jetzt mit Oviva starten

Jetzt zu Ihrem Dauerwohlfühlgewicht

  • Im Schnitt >3,2% Gewichtsverlust in nur 12 Wochen
  • Über 500.000 zufriedene Teilnehmer*innen weltweit
  • Langfristige Erfolge ohne Jojo-Effekt

Jetzt starten

Poc Frau steht in einer weißen modernen Küche mit einer Pfanne in der Hand und kocht.

Welche Folgeerkrankungen hat Adipositas?

Adipositas hat verschiedene Folgeerkrankungen. Bei Übergewicht kommt es zu einer eingeschränkten körperlichen Leistungsfähigkeit und zu Kurzatmigkeit. Auch Abgeschlagenheit, Erschöpfung und Müdigkeit können Adipositas Symptome oder Folgeerkrankungen sein. Zudem stehen folgende Einschränkungen und Erkrankungen mit starkem Übergewicht in Zusammenhang:

  • Frühzeitiger Gelenkverschleiß
  • Metabolisches Syndrom (mit Bluthochdruck, Insulinresistenz oder Diabetes mellitus Typ 2 und Fettstoffwechselstörung wir z.B. erhöhten Cholesterinwerten)
  • Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems
  • Schlafapnoe
  • Übermäßiges Schwitzen (Hyperhidrose)
  • Gicht
  • Gallensteine
  • Fettleber

Was tun bei Adipositas?

Bei Adipositas ist es wichtig, zunächst einen Arzt oder Ärztin aufzusuchen. Diese können den Gesundheitszustand beurteilen und geeignete Maßnahmen empfehlen. Dabei steht meistens eine Änderung des Lebensstils im Vordergrund:

  1. Ernährungsumstellung: Es geht nicht darum, auf bestimmte Lebensmittelgruppen komplett zu verzichten, sondern eine ausgewogene, gesunde Ernährung anzustreben. Eine ausgewogene Ernährung enthält alle Nährstoffe, die Ihr Körper benötigt, und kann Ihnen dabei helfen, Ihr Gewicht zu reduzieren und zu kontrollieren.
  2. Körperliche Aktivität: Regelmäßige Bewegung kann dabei helfen, das Gewicht zu reduzieren und das Wohlbefinden zu steigern. Es muss nicht immer intensives Training sein. Bereits regelmäßige Spaziergänge können einen Unterschied machen.
  3. Psychologische Unterstützung: Bei Adipositas können oft psychische Faktoren eine Rolle spielen. Eine psychologische Beratung oder eine Therapie kann helfen, diese Faktoren zu adressieren und neue, gesunde Verhaltensweisen zu etablieren.
Testimonial von Oviva

Ich habe mich nicht mehr wohl gefühlt, da ich stark zugenommen hatte. Ich war schlapp und energielos. Dann habe ich mit Oviva begonnen. Ich habe jetzt knapp 25 kg abgenommen, trotz kleinerer und größerer Sünden. Bei Oviva muss man nicht Kalorien zählen, man ändert im Laufe der Zeit das Bewusstsein für Essen und lernt, mit Nahrungsmitteln umzugehen, auch mit den vermeintlich schlechten. Ich konnte meinen gesamten Kleiderschrank von XL auf M umstellen. Ich bin fitter, mobiler und fahre fast nur noch mit dem Rad.

Kathrin P.

Abnehmen mit digitaler Begleitung in nur 12 Wochen

Wir wissen, wie schwer es sein kann, den ersten Schritt zu machen. Unser 12-wöchiges Programm Oviva Direkt unterstützt Sie dabei, Ihr Gewicht zu reduzieren. Das Programm ist vollständig digital, klinisch getestet und für Sie geeignet, wenn Ihr BMI zwischen 30 und 40 liegt. Sie können sich das Programm mehrfach von Ihrem Arzt verordnen lassen.

  • 100% Kostenübernahme durch alle gesetzlichen Krankenkassen
  • Schrittweise und langfristige Ernährungsumstellung inklusive Ernährungsplan
  • App-begleitetes Abnehmen dank Foto-Ess-Tagebuch, hilfreichen Lerninhalten und vielem mehr

Jetzt kostenlos starten

  • Google Playstore Rating Juni 2023
Freundliche Ernährungsberaterin in einem Patientengespräch

Geprüft durch:

Veronika Albers

Veronika Albers ist Diplom-Ökotrophologin und arbeitet als zertifizierte Ernährungsberaterin (VFED) bei Oviva. Sie glaubt an das hybride Ernährungsberatungsmodell – persönliche Beratung mit technischer Unterstützung der Oviva App.

Oviva Ernährungsberatung

Zum Dauerwohlfühlgewicht mit der Oviva App

  • Praktisches Foto-Ess-Tagebuch
  • Mit Ärzt*innen entwickelt
  • Kostenübernahme durch die meisten Krankenkassen. Ist auch Ihre Krankenkasse dabei?

Jetzt prüfen

  • Google Playstore Rating Juni 2023