Junge Ärztin

Adipositas- und Ernährungs­therapie

Oviva Direkt bietet eine neue, digitale Behandlungsmöglichkeit zur Therapie von Adipositas (BMI von ≥ 30 kg/m2) und ist eine Regelleistung aller gesetzlichen Kassen. Die “App auf Rezept” wird mithilfe des Kassenrezeptes verordnet (PZN 17850257). 

Die Patient*innen werden von einer persönlichen Ernährungsberaterin betreut und erhalten Zugriff auf die Oviva Direkt App.

Beratungstermin vereinbaren

Testzugang und Infopaket anfordern

Entlastung der Ärzt*innen

Patient*innen durchlaufen die Therapie eigenständig – kein Mehraufwand für Sie als Ärzt*innen.

Netzwerk von Expert*innen

Als größtes Netzwerk der Ernährungsberatung verfügen wir über langjährige Expertise in allen unserer Fachbereiche.

Extrabudgetäre Verordnung

Ihr Praxisbudget wird nicht belastet – Oviva Direkt ist eine 100% Kassenleistung für alle gesetzlich Versicherten.

Langjährige
Erfahrung

Seit 2014 hat Oviva schon über 300.000 Patient*innen erfolgreich und leitliniengerecht betreut.

Vorteile der Adipositas-Therapie im Überblick

  • Wissenschaftlich gestützte Methoden

    Entwicklung der App auf Basis von über 300.000 behandelten Patient*innen und der aktuellen S3-Richtlinie.

  • Persönliche Betreuung

    Alle Patient*innen werden durch eine persönliche Ernährungsfachkraft betreut (Startgespräch, Chat-Funktion).

  • Kein Mehraufwand für Ärzte

    Patient*innen durchlaufen die Therapie eigenständig – kein Mehraufwand für Sie als Arzt.

  • Extrabudgetäre Vergütung

    Ihr Praxisbudget wird nicht belastet – Oviva Direkt ist eine 100% Kassenleistung für alle gesetzlich Versicherten.

Wissenschaftlicher Expertenbeirat

Prof Hans Hauner

Prof. Dr. Hans Hauner

Leiter des Else Kröner-Fresenius-Zentrum für Ernährungsmedizin in München.

Dr. med. Nikolaus Scheper

Dr. med. Nikolaus Scheper

Arzt für Allgemeinmedizin und Diabetologe mit diabetologischer Schwerpunktpraxis in Marl.

Dr. med. Susanne Maurer

Dr. med. Susanne Maurer

Leiterin des Zentrums für Adipositas- und Stoffwechselmedizin (adimed) und das Zentrum für Ernährungsmedizin (zermed).

Univ.-Prof. Dr. Ralf Schwarzer

Univ.-Prof. Dr. Ralf Schwarzer

Gesundheitspsychologe an der Freien Universität Berlin und der SWPS Universität in Breslau.

Prof. Sandra Jent

Prof. Sandra Jent

Expertin für Nahrungsmittelunverträglichkeiten und Dozentin an der Berner Fachhochschule im Studiengang Ernährung und Diätetik.

Prof. Dr. med. Marc Donath

Prof. Dr. med. Marc Donath

Chefarzt für Endokrinologie, Diabetologie und Metabolismus Universitätsspital Basel.

PD Dr. med. David Fäh

PD Dr. med. David Fäh

Facharzt für Adipositas, Präventivmediziner und Gesundheitswissenschaftler.

analyse papers

Wir arbeiten evidenzbasiert

Wir sind überzeugt, dass Oviva am besten funktioniert, wenn wir in unserem Bereich forschen und Daten analysieren. Denn so können wir unsere App-gestützte Versorgung laufend verbessern und an den Bedürfnissen unserer Nutzer ausrichten.

Hierfür arbeiten wir eng mit unserem Expertenbeirat zusammen. Mit nur einem Klick gelangen Sie zu unseren Studien und Publikationen.

Studien und Publikationen

Verordnung von Oviva Direkt für Adipositas

Oviva Direkt für Adipositas ist die multimodale, digitale Therapie zur Behandlung von Patient*innen ab BMI 30. 

  1. Verordnung mittels Kassenrezept

– Oviva Direkt für Adipositas können Sie direkt über das Praxisverwaltungssystem oder manuell verordnen (Therapiedauer: 3 Monate – Folgeverordnung möglich)

Folgende Informationen müssen auf dem Rezept enthalten sein:

  • Digitale Gesundheitsanwendung
  • PZN 17850257
  • Oviva Direkt für Adipositas

2. Einreichung des Kassenrezepts

– Versicherte reichen die Verordnung bei Ihrer Krankenkasse ein oder laden dieses direkt bei uns auf der Oviva Website hoch
– Kasse übergibt den 16-stelligen Freischaltcode an Patient*in

3. Einlösen des Freischalte-Codes

-Patient*in gibt Code in der Oviva Direkt App und kann die Therapie sofort starten

(Tipp: Wir empfehlen 2-3 Monate nach Rezeptausstellung einen Folgetermin mit dem Patient*in zu vereinbaren, um den Therapieerfolg zu besprechen und über eine Folgeverordnung zu entscheiden)

Oviva für sonstige Indikationen

Neben Adipositas betreuen wir auch Patient*innen in vielen weiteren Indikationen wie z.B. bei Fehl-/Mangelernährung, Nierenerkrankungen oder zur Vorbereitung einer bariatrischen OP. 

Die Verordnung erfolgt via ärztlicher Bescheinigung. Alle Informationen hierzu finden Sie hier.

Informationen zur Verordnung via ärztlicher Bescheinigung

Sie wollen wissen wie genau die Therapie mit Oviva funktioniert?

Weitere Details zur Therapie mit Oviva

Informationen für Sie und Ihr Praxisteam

Hier können Sie kostenlos einen Testzugang für Oviva Direkt sowie ein Infopaket anfordern.

*“ zeigt erforderliche Felder an

Infopaket und Testzugang
Kontaktaufnahme durch Oviva AG*
Informationen zu Angeboten von Oviva AG
Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Haben Sie Fragen? Wir sind für Sie da!

Service-Hotline für Ärzt*innen

Telefon: 030 555 720 344

E-Mail: kontakt-direkt@oviva.com

Einblicke in unser vergangenes Expertenforum

In der Online-Veranstaltung gab Prof. Hauner (TU München) in einem Impuls-Vortrag Einblicke in die aktuell laufende RCT-Studie von Oviva Direkt. Im Anschluss diskutierte Prof. Hauner gemeinsam mit Dr. Susanne Maurer u.a. über die Themen digitale Adipositas-Therapie, DMP-Adipositas und S3-Leitlinien.

Prof Hans Hauner

Sie möchten rechtzeitig über zukünftige Oviva Direkt-Veranstaltungen informiert werden?

Dann registrieren Sie sich gerne hier.

FAQs

Unsere Auszeichnungen

Digital Health 150

CB Insights 2021

1. Preis

Forum Managed Care 2018

Modell guter Praxis

BAG