Abrechenbare Ernährungs-
beratung

Wir unterstützen Ihre Patienten und begleiten sie kompetent rund um Ernährung. Wir bieten Ihren Patienten sowohl eine Ernährungstherapie bei verschiedenen Diagnosen als auch Oviva Direkt an. Oviva Direkt bietet eine neue, digitale Behandlungsmöglichkeit zur Therapie von Adipositas (BMI 30-40) und ist eine Regelleistung aller gesetzlichen Kassen. Für Beratungsgespräche mieten wir uns in freie Praxisräume ein oder führen sie online durch. Sämtliche administrative Tätigkeiten übernehmen wir.

Individuelle Ernährungstherapie

Zu Oviva Direkt

Entlastung

Wir begleiten Patienten kompetent bei der Umstellung von Ess- und Lebensgewohnheiten und entlasten Sie hiermit von Gesprächen.

Netzwerk von Expert*innen

Als größtes Netzwerk der Ernährungsberatung verfügen wir über langjährige Expertise in allen unserer Fachbereiche.

Verlässliche Zusammenarbeit

Wir arbeiten mit allen wesentlichen gesetzlichen Krankenkassen zusammen und bieten auch für ausgewählte private Krankenversicherungen gute Konditionen.

Die Zusammenarbeit mit Oviva verläuft sehr angenehm und zielgerichtet. Oviva geht auf die Bedürfnisse unserer Patienten fachkundig ein.

Prof. Dr. med. Mirko Otto, Leiter Adipositaszentrum Rhein-Neckar

Interesse an einer Zusammenarbeit?

Haben Sie Interesse an einem Austausch oder möchten die Ernährungsberatung von Oviva in Ihrer Praxis anbieten?

Füllen Sie dieses Formular aus und wir melden uns bei Ihnen, um die Art der Zusammenarbeit ausführlich zu besprechen. Alternativ erreichen Sie uns auch telefonisch unter +493055572034.

Consent

Oviva Direkt für Adipositas verschreiben

Verschreiben Sie Ihren Patienten mit Adipositas und einem BMI zwischen 30 und 40 unsere Digitale Gesundheitsanwendung, Oviva Direkt. Diese digitale Ernährungstherapie ist für Ihre Patienen kostenlos.

Zu Oviva Direkt

Expertenbeirat

Prof. Dr. Hans Hauner

Er leitet das Else Kröner-Fresenius-Zentrum für Ernährungsmedizin in München und ist spezialisiert auf ernährungsbedingte chronische Krankheiten wie Adipositas und Diabetes mellitus Typ 2. Prof. Dr. Hauner ist Mitherausgeber des deutschsprachigen Standardwerks „Adipositas“ und Editor-in-Chief von „Obesity Facts“.

Univ.-Prof. Dr. Ralf Schwarzer

Prof. Dr. Ralf Schwarzer ist als Gesundheitspsychologe an der Freien Universität Berlin und der SWPS Universität in Breslau tätig. Sein Forschungsschwerpunkt liegt in Theorie und Praxis der Gesundheitsverhaltensänderung und der Selbstwirksamkeitserwartung. Er wurde 2007 mit dem Deutschen Psychologiepreis ausgezeichnet.

Prof. Dr. med. Marc Donath

Prof. Dr. Marc Donath ist ein international renommierter Wissenschaftler in Diabetes und Fettleibigkeit. Er arbeitet im Universitätsspital Basel als Chefarzt für Endokrinologie, Diabetologie und Metabolismus. Neben anderen Auszeichnungen erhielt Marc Donath für seine Forschungen im Bereich Diabetes den Novartis-Preis.

PD Dr. med. David Fäh

PD Dr. med. David Fäh beschäftigt sich mit den Ursachen, den Folgen sowie mit der Prävention von Übergewicht. Sein Wissen teilt er heute unter anderem als Dozent an der Berner Fachhochschule und tritt als Experte vor die Schweizer Medien. Er ist Autor zahlreicher Publikationen wie Bücher, Studien und Tests.

Dr. med. Susanne Maurer Wiesner

Dr. med. Susanne Maurer Wiesner leitet das Zentrum für Adipositas- und Stoffwechselmedizin (adimed) und das Zentrum für Ernährungsmedizin (zermed). Als Mitglied der Deutschen Adipositas Gesellschaft und der Amerikanischen Adipositas-Fachgesellschaft TOS hat sie zahlreiche wissenschaftliche Arbeiten und Bücher verfasst.

Prof. Sandra Jent

Sandra Jent arbeitet als Dozentin an der Berner Fachhochschule im Studiengang Ernährung und Diätetik. 2012 schloss sie ihren Master in Human Nutrition im Fernstudium (Deakin University, Melbourne) ab. Sie ist Expertin für Nahrungsmittelunverträglichkeiten, hauptsächlich Fruktosemalabsorption und Laktoseintoleranz.

Unsere Auszeichnungen

Digital Health 150

CB Insights 2021

Spitzenverband Digitale Gesundheit

Handelsblatt Digital Health