Junge Frau isst einen Salat

Ernährungs­beratung

Unser Angebot ist nach Ihren Bedürfnissen ausgerichtet. Wir unterstützen Sie beim Abnehmen und bei Diagnosen wie Adipositas, Diabetes oder Reizdarm.

Kostenlose Ernährungsberatung starten

Möchten Sie Krankheiten wie diesen vorbeugen oder benötigen Sie bei Ihrer Ernährungsumstellung professionelle Hilfe mit alltagstauglichen Empfehlungen? Dann nehmen Sie an einem unserer Gesundheitskurse teil. Falls Sie an ernährungsbedingten Erkrankungen leiden, betreuen unsere Ernährungsfachkräfte in der individuellen Ernährungstherapie Sie individuell und gehen auf Ihre persönlichen Bedürfnisse, Symptome und Umstände ein. Bei starkem Übergewicht ist unsere App auf Rezept Oviva Direkt für Adipositas Ihre digitale Begleiterin.

Welches Angebot passt zu mir?

Wir bieten verschiedene Programme an, je nach Stadium Ihrer Beschwerden.

Waage_Adipositas

Digitale Adipositas-Therapie

  • Starkes Übergewicht (BMI von ≥ 30 kg/m2)
  • Abnehmen mit der digitalen Therapie via Oviva Direkt App
  • Interessante Lerninhalte, Rezepte und Tipps
  • Erfassen von Gewicht, Mahlzeiten und Aktivitäten via App
  • Bei ärztlicher Verordnung komplett kostenlos
  • Dauer über 12 Wochen
Ernaehrungstherapie

Individuelle Ernährungstherapie

  • Konkrete Diagnose wie Übergewicht, Diabetes oder Reizdarm
  • Individuelle, App-begleitete Therapie
  • Lerninhalte zu Themen wie Gewichtsverlust, Ernährung, Bewegung, Motivation
  • Regelmäßige Beratungsgespräche
  • Dauer je nach Notwendigkeit über einen Zeitraum von 3 bis 6 Monaten
Gesundheitskurse

Gesundheitskurse mit Ernährungsberatung

  • Gesund essen mittels spannender Programme zu Themen wie Gewichtsverlust, Ernährung und Darmgesundheit via Oviva App
  • Persönliches Erst- und Abschlussgespräch mit Oviva Ernährungsfachkraft
  • Dauer je nach Programm zwischen 3 und 8 Wochen

Wieso Oviva?

  • Begleitet: Unsere zertifizierten Ernährungsfachkräfte beraten Sie individuell telefonisch oder persönlich und via Chat.
  • Unkompliziert: Oviva ist Ihre Alltagsbegleiterin. Die App haben Sie stets bei sich und auf die Inhalte greifen Sie so zu, wie es am besten in Ihren Alltag passt.
  • Wirksam: Oviva unterstützt Sie, Ihre Ernährung und Gewohnheiten nachhaltig umzustellen – die Wirksamkeit ist mittels Studien mehrfach bestätigt.

Wir sind Ihr Ansprechpartner bei:

  • Übergewicht und Adipositas
  • Erkrankungen des Verdauungssystems
  • Herz-Kreislauf-Erkrankungen
  • Diabetes Typ 2
  • Vor- und Nachbehandlung bariatrischer Operationen
  • Nierenerkrankungen
  • Essstörungen sowie Fehl- und Mangelernährung
  • Rheuma und Gicht
  • Lebensmittelallergien und -intoleranzen

Ihre Vorteile der Ernährungsberatung auf einen Blick

Die kostenlose Ernährungsberatung von Oviva hilft Ihnen, ohne Verzicht Ihr Wohlfühlgewicht zu erreichen, sich mehr zu bewegen und Gewohnheiten zu entwickeln und beizubehalten, die Ihnen helfen, Ihre Ziele zu verwirklichen.

  • Beratung durch zertifizierte Ernährungsfachkräfte
  • Begleitet durch innovative Technologie
  • Bequem von zu Hause aus und immer in Ihrer Nähe
  • Kostenübernahme durch die Krankenkasse 

Jetzt kostenlos loslegen

Kostenübernahme der Ernährungsberatung durch Krankenkassen

Viele Krankenkassen übernehmen die Kosten für die Oviva Ernährungsberatung größtenteils oder komplett. Die Oviva Ernährungstherapie ist kostenlos für Sie, wenn Sie bei einem unserer über 40 Partner versichert sind.

Hier erfahren Sie mehr über: Zahlt die Krankenkasse die Ernährungsberatung?

Wie läuft eine Ernährungsberatung bei Oviva ab?

Eine Ernährungsberatung umfasst ein Erstgespräch und eine individuelle Anzahl an Folgeterminen. Die Beratung wird durch die Oviva App digital begleitet.

Im Erstgespräch wird der oder die Patient*in über den Ablauf und eventuell anfallende Kosten informiert. Die Ziele werden besprochen und die Lebens- und Ernährungssituation und Hintergründe des oder der Patient*in werden erfasst. Die Ernährungsfachkraft analysiert die aktuelle Ernährungssituation und schlägt Maßnahmen zur Verbesserung vor. Alle empfohlenen Schritte berücksichtigen die individuelle Situation und die Bedürfnisse des oder der Patient*in.

In den Folgeterminen wird besprochen, wie es dem oder der Patient*in geht und wie es mit der Umsetzung der Maßnahmen geklappt hat. Eventuell werden die Empfehlungen angepasst und die nächsten Schritte werden abgestimmt.

Die Oviva App unterstützt und begleitet die Ernährungsberatung. Sie ermöglicht die Erfassung von Mahlzeiten und Bewegung. Auch Parameter wie Blutzuckerspiegel, Blutdruck und Gewicht lassen sich leicht dokumentieren.

Die App bieten Ihnen eine tägliche To-Do-Liste, die Ihnen hilft, Ihre Ziele zu erreichen und motiviert zu bleiben. So lässt sich der Fortschritt leicht dokumentieren und nachverfolgen.

Außerdem enthält die Oviva App viele nützliche Lerninhalte zu spezifischen Themen, die Ihnen Informationen über eine gesunde Lebensweise vermitteln.

Jetzt kostenloses Programm starten

Wie lange dauert eine Ernährungsberatung?

Eine Ernährungsberatung dauert in der Regel mindestens 3-6 Monate. Gerne begleiten wir Sie aber auch darüber hinaus.

Was kostet eine Ernährungsberatung?

Bei Oviva ist die Ernährungsberatung kostenlos – bei anderen Anbietern kann sie pro Beratungseinheit in der Regel 70-100€ kosten. Wie viele Beratungseinheiten notwendig sind, ist individuell verschieden.

Die Krankenkasse übernimmt in der Regel den Großteil der Ernährungsberatung bei Oviva. Die gilt sowohl für die individuelle Ernährungstherapie (§ 43 SGB), präventive Gesundheitskurse (§20 SGB), und unser spezielles Therapieangebot für Adipositas. 

Bezahlt die Krankenkasse Ihre Ernährungsberatung?

Hier kostenlos prüfen

Wie funktioniert eine online Ernährungsberatung?

Eine Oviva Ernährungsberatung findet ortsunabhängig von überall statt. Die Beratungstermine erfolgen telefonisch, per Chat oder online Videosprechstunde. Die online Ernährungsberatung wird durch die Oviva App professionell begleitet, was die Umsetzung der Maßnahmen und das Dokumentieren des Fortschritts erleichtert. 

Da Ernährungstherapie bei Behandlung von Adipositas eine zentrale Rolle spielt, bietet Oviva für Patient*innen mit einem BMI von ≥ 30 kg/m2 ein spezielles Programm an: Oviva Direkt. Es wurde von Ärzten, Wissenschaftlern und Ernährungsberatern entwickelt. Wenn der Arzt eine Ernährungsberatung verordnet, werden die Kosten vollständig von den Krankenkassen übernommen.

Mehr über Oviva Direkt

Welcher Ansatz der Ernährungsberatung wird verfolgt?

Oviva bietet eine individuelle Ernährungsberatung (§43 SGB) an, die sich nach den persönlichen Umständen, Symptomen und Bedürfnissen des oder der Patient*in richtet. Zusätzlich bietet Oviva präventive Gesundheitskurse (§20 SGB) an, welche zu einer gesünderen Ernährung und Verdauung verhelfen. Die Beratung findet telefonisch, per Chat oder online Videosprechstunde statt und wird digital durch die Oviva App begleitet.

Jetzt kostenlos anmelden

Ernährungskurse – Lerninhalte rund um Ernährung

Oviva bietet auch Gesundheitskurse an, die der Prävention dienen und nicht vom Arzt verordnet werden müssen. Je nach Programm gehen sie über einen Zeitraum von 3 bis Wochen, werden durch eine Ernährungsfachkraft individuell begleitet und durch die Oviva App unterstützt. Die Kurse beinhalten auch umfangreiche Informationen zu Ernährung und einem gesunden Lebensstil. Die Kurse sind von der Zentralen Prüfstelle für Prävention zertifiziert.

Mehr über Gesundheitskurse erfahren

Zertifizierte Ernährungsfachkräfte – immer in Ihrer Nähe

Die Oviva Ernährungsfachkräfte sind zertifiziert und haben mindestens 3 Jahre Berufserfahrung. Sie weisen mindestens eine der folgenden Qualifikationen auf:

  • DGE: Ernährungsfachkraft der Deutschen Gesellschaft für Ernährung e. V.
  • VFED: Ernährungsfachkraft des Verbands für Ernährung und Diätetik e. V.
  • QUETHEB: Ernährungsfachkraft der Deutschen Gesellschaft der qualifizierten Ernährungstherapeuten und Ernährungsberater e. V. 
  • VDOE: Ernährungsfachkraft des BerufsVerbands Oecotrophologie e. V.
  • VDD: Ernährungsfachkraft des Verbands der Diätassistenten – Deutscher Bundesverband e. V.

Dies sind einige unserer Ernährungsfachkräfte:

Leonard Clasen

Diätassistent

Spezialgebiete: Adipositas, Diabetes Mellitus, Magen-Darm-Erkrankungen

Lisa Hilmerich

Ernährungswissenschaften (B.A.), Ernährungsberaterin/DGE

Spezialgebiete: Adipositas, Nahrungsmittelunverträglichkeiten, Essstörungen

Lina Müller

Diätassistentin

Spezialgebiete: Nahrungsmittelunverträglichkeiten, Magen Darm Erkrankungen, Fettstoffwechselstörungen, Adipositas

Gisela Voß-Goerge

Diätassistentin

Spezialgebiete: Adipositas, koronare Herzkrankheiten, Diabetes mellitus