Wasser trinken hilft beim Abnehmen – stimmt das?

Veröffentlicht von Oviva · Dezember 21, 2022

Sicher ist, um gesund und fit zu bleiben, brauchen Sie Wasser. Die DGE (Deutsche Gesellschaft für Ernährung) empfiehlt Erwachsenen, mindestens 1,5 Liter täglich zu trinken. Aber kann man durch Wassertrinken abnehmen? 

Kostenlose Ernährungsberatung starten

Das Wichtigste in Kürze

  • Regelmäßig und ausreichend Wasser zu trinken, ist wichtig für den gesamten Organismus.
  • Die optimale Trinkmenge erreichen Sie mit hilfreichen Tipps.
  • Das Abnehmen durch Wassertrinken ist nicht möglich. Erst in Kombination mit Bewegung und einer ausgewogenen Ernährung, zum Beispiel mit Hilfe der Oviva App, zeigen sich größere Erfolge.

Wasser trinken hilft beim Abnehmen – stimmt das?

Wasser ist an zahlreichen Prozessen im menschlichen Körper beteiligt. Es ist beispielsweise essentiell für die Regulierung der Körpertemperatur und den Transport von Nährstoffen. Aus diesem Grund ist es wichtig, regelmäßig und ausreichend Wasser zu sich zu nehmen.

Aber trinken alleine wird nicht dazu führen, dass Sie Gewicht verlieren. Um Gewicht zu verlieren, müssen Sie eine kalorienarme Ernährung und regelmäßige Bewegung in Ihren Alltag integrieren. Wasser kann Ihnen dabei helfen, sich voll zu fühlen und dadurch weniger Kalorien zu essen, aber es ist nicht der Hauptfaktor beim Abnehmen. Wie kann Wassertrinken also beim Abnehmen helfen?

Wasser trinken zum Vorbeugen von Heißhungerattacken?

Beugen Sie Heißhungerattacken vor, indem Sie Wasser trinken. Wassertrinken kann beim Abnehmen helfen, da es den Appetit zügeln kann. Die Anzeichen für Hunger und Durst sind im Gehirn eng verknüpft. Das heißt, wenn der Körper „Hunger“ signalisiert, kann das auch bedeuten, dass er Flüssigkeit braucht. Wenn Sie spüren, dass Hunger aufkommt, greifen Sie erst einmal zu einem Glas Wasser.

Wasser zu trinken kann beim Abnehmen also helfen, indem Heißhungerattacken abgemildert werden. Wenn Sie dann ein oder zwei Gläser Wasser getrunken haben und das Hungergefühl bleibt, dann sollten Sie auch etwas essen. Wasser zu trinken, verhindert jedoch, dass Sie zu viel und zu schnell essen und dadurch sehr viele Kalorien aufnehmen. Das Sättigungsgefühl hält allerdings nicht lange an. Ist der Magen mit Wasser gefüllt, verschafft man sich aber eine kurze Bedenkzeit, um zu überlegen, ob man zur Schokolade greift oder sich doch eher etwas Obst als Snack nimmt.

Es gibt zudem eine Studie [1], die darauf hinweist, dass man weniger isst, wenn man vor der Mahlzeit Wasser trinkt. Diese Studie aus dem Jahr 2016 hat ergeben, dass zwei Gläser Wasser vor dem Essen die Kalorienaufnahme verringern und damit zu einer Gewichtsreduktion beitragen können. Allerdings war diese Studie sehr klein und es müssten weitere Untersuchungen folgen. Es spricht aber nichts dagegen, für sich selbst auszuprobieren, ob zwei Gläser Wasser vor einer Mahlzeit den Appetit senken.

Wie viel Wasser sollte man zum Abnehmen trinken?

Sie fragen sich, wie viel Wasser ich zum Abnehmen trinken sollte? Wie viel Wasser Sie trinken sollten, um abzunehmen, lässt sich nicht pauschal beantworten. Es gibt bislang keine Studien, die belegen, dass man allein durch Wassertrinken abnehmen kann. Zumindest ist eine solche These noch nicht belegt. Wovon Expert*innen jedoch ausgehen, ist, dass die Kombination aus Wassertrinken und einer Ernährungsumstellung einen positiven Effekt hat.

Das bedeutet, dass es Hinweise darauf gibt, dass der Erfolg einer Ernährungsumstellung oder Diät durch einen erhöhten Wasserkonsum gefördert werden kann. Zu diesem Schluss kommt ein Forscherteam der Berliner Charié in einer Meta-Studie [2]. Bislang ist die Studienlage jedoch nicht eindeutig. Wer durch Wassertrinken abnehmen möchte und keine Erkrankungen hat, die dagegen sprechen, kann aber laut dieser Meta-Studie so viel Wasser trinken, wie er möchte. Wer zum Wasser greift und andere kalorienreiche Getränke wie Softdrinks, Säfte und Alkohol meidet, tut auf jeden Fall etwas für seine Gesundheit.

Wasser trinken: weitere Vorteile für die Gesundheit

Viel Wasser zu trinken, kann den Körper nicht nur bei der Gewichtsabnahme unterstützen, es hat auch noch weitere gesundheitliche Vorteile:

  • Leistungsfähigkeit: Ist der Körper ausreichend mit Flüssigkeit versorgt, können alle Körperfunktionen optimal ablaufen. Das wirkt sich positiv auf die Leistungs- und Konzentrationsfähigkeit aus.
  • Kopfschmerzen: Wenn das Durstgefühl lange ignoriert wird und der Körper dehydriert, kann das zu Kopfschmerzen und Migräneattacken führen.
  • Verstopfung: Eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr unterstützt den Darm bei seiner Tätigkeit.
  • Hautbild: Wasser hilft dabei, alle Zellen mit Nährstoffen zu versorgen. Trinken Sie ausreichend Wasser, fördert das die Durchblutung der Haut und das Hautbild wirkt frischer.

Jetzt zu Ihrem Dauerwohlfühlgewicht

  • Im Schnitt >3,2% Gewichtsverlust in nur 12 Wochen
  • Über 370.000 zufriedene Teilnehmer*innen weltweit
  • Langfristige Erfolge ohne Jojo-Effekt

Jetzt kostenlos starten

Trink-Tipps zum Abnehmen

Es gibt einige Möglichkeiten, die Ihnen dabei helfen, mehr Wasser zu trinken:

  • Führen Sie ein Ernährungstagebuch. Schreiben Sie jeden Tag auf, was und wie viel Sie trinken. Wenn Sie mehr Wasser trinken möchten zum Abnehmen, dann sollten Sie vor allem auf zuckerhaltige Getränke verzichten. Mit einem Ernährungstagebuch können Sie zudem Ihre tägliche Trinkmenge ganz leicht ermitteln.
  • Stellen Sie ein Glas oder eine Flasche Wasser immer in Reichweite. Ob Sie im Büro am Schreibtisch sitzen oder zu Hause auf der Couch. Sorgen Sie dafür, dass Ihnen auch unterwegs ausreichend Wasser zur Verfügung steht. Packen Sie für längere Autofahrten, Ausflüge und Reisen immer eine ausreichende Menge an Wasser ein. 
  • Trinken Sie Wasser zu jeder Mahlzeit. Möchten Sie zum Abnehmen nur Wasser trinken und Heißhunger vorbeugen, darf ein Glas Wasser bei der Mahlzeit nicht fehlen. 
  • Falls es Ihnen schwerfällt, regelmäßig und ausreichend zu trinken, dann nutzen Sie die Oviva App als Trink-App. Auf diese Weise lassen Sie sich daran erinnern, wann wieder Zeit für eine Trinkpause ist. 
  • Stellen Sie die tägliche Ration Wasser schon morgens bereit. So behalten Sie den Überblick und wissen genau, wie viel Sie schon getrunken haben. 

Wie hilft eine Ernährungsberatung beim Abnehmen?

Wer durch Wassertrinken abnehmen möchte, kann sich nicht allein darauf verlassen. Regelmäßig und ausreichend Wasser zu trinken, hilft dem Körper bei den unterschiedlichsten Funktionen. Wer kalorienhaltige Getränke ersetzt, auf eine ausgewogene Ernährung achtet und sich viel bewegt, kann aber das Abnehmen mit Wasser trinken unterstützen. 

Die Ernährungsberatung von Oviva kann Ihnen dabei helfen, falsche Essgewohnheiten zu erkennen und zu ändern und Ihnen Tipps und Anleitungen zur gesunden Lebensmittelauswahl und -zubereitung geben. Dadurch können Sie lernen, wie Sie Ihre Kalorienzufuhr reduzieren und auf gesunde Weise Gewicht verlieren können.

Kostenlose Ernährungsberatung starten

Freundliche Ernährungsberaterin in einem Patientengespräch

Geprüft durch:

Veronika Albers

Veronika Albers ist Diplom-Ökotrophologin und arbeitet als zertifizierte Ernährungsberaterin (VFED) bei Oviva. Sie glaubt an das hybride Ernährungsberatungsmodell – persönliche Beratung mit technischer Unterstützung der Oviva App.

Oviva Ernährungsberatung

  • Vollständige Kostenübernahme
  • Praktisches Foto-Ess-Tagebuch
  • Mit Ärzt*innen entwickelt

Kostenlos anmelden