Wie nehme ich nach Weihnachten ab?

Die Weihnachtszeit ist vorbei, und vielleicht stellen Sie fest, dass Sie ein paar zusätzliche Kilos mit ins neue Jahr nehmen. Es ist nicht ungewöhnlich, während der Weihnachtsfeiertage zuzunehmen, sei es durch übermäßiges Essen oder einfach durch weniger Bewegung. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Abnehmen nach Weihnachten ganz unkompliziert gelingen kann. Mit Oviva an Ihrer Seite können Sie sicher sein, dass Sie auf dem besten Weg sind, Ihre Neujahrsvorsätze in die Tat umzusetzen. Starten Sie jetzt Ihre Ernährungsumstellung und freuen Sie sich auf Ihr Wohlfühlgewicht!

Jetzt Abnehmprogramm starten

Das Wichtigste in Kürze:

  • Feiertagsfallen: Die Weihnachtszeit lockt mit süßen Verführungen, festlichen Menüs und viel Gemütlichkeit – all das kann schnell zu zusätzlichen Kilos führen.
  • Neujahrsmotivation: Der Wunsch, nach den Feiertagen wieder in Form zu kommen, steht bei vielen ganz oben auf der Liste der Neujahrsvorsätze.
  • Oviva Unterstützung: Statt kurzfristigen Diäten setzt Oviva auf eine langfristige Ernährungsumstellung, unterstützt durch digitale Beratung und eine App, die Sie täglich unterstützt. 

Warum nehmen wir während der Weihnachtszeit zu?

Die Weihnachtszeit ist geprägt von festlichen Traditionen und herzlichen Zusammenkünften, doch sie bringt auch einige kulinarische Versuchungen mit sich. 

Das Weihnachtsessen mit seinen reichhaltigen Gerichten und süßen Verführungen lässt uns oft über unsere gewohnten Grenzen hinaus essen. Dazu kommen die verlockenden Plätzchen, die uns über den gesamten Dezember hinweg begleiten. Der Konsum von Alkohol steigt gegebenenfalls ebenfalls: Ein Glas Glühwein hier, ein Sekt dort – all das summiert sich. 

Hinzu kommt der Bewegungsmangel, da gemütliche Abende zu Hause oder lange Feierlichkeiten uns weniger aktiv sein lassen. Und nicht zu vergessen, das Stressessen. Trotz der festlichen Stimmung kann die Weihnachtszeit auch stressig sein, und manch einer greift in solchen Momenten zu Essen als Trost. All diese Faktoren zusammen führen dazu, dass das Abnehmen nach den Feiertagen für viele zu einem wichtigen Vorsatz wird.

Testimonial von Oviva

Ich habe mich nicht mehr wohl gefühlt, da ich stark zugenommen hatte. Ich war schlapp und energielos. Dann habe ich mit Oviva begonnen. Ich habe jetzt knapp 25 kg abgenommen, trotz kleinerer und größerer Sünden. Bei Oviva muss man nicht Kalorien zählen, man ändert im Laufe der Zeit das Bewusstsein für Essen und lernt, mit Nahrungsmitteln umzugehen, auch mit den vermeintlich schlechten. Ich konnte meinen gesamten Kleiderschrank von XL auf M umstellen. Ich bin fitter, mobiler und fahre fast nur noch mit dem Rad.

Kathrin P.

7 Tipps zum Abnehmen nach Weihnachten

Die Weihnachtszeit ist vorbei, und vielleicht spüren Sie nun das Bedürfnis, wieder in Form zu kommen. Doch keine Sorge! Es ist nie zu spät, frisch durchzustarten und sich wieder wohl in seiner Haut zu fühlen. Mit den richtigen Strategien und einer positiven Einstellung können Sie die Weihnachtspfunde schmelzen lassen.

Hier sind sieben effektive und motivierende Tipps, um Ihnen auf diesem Weg zu helfen:

1. Neustart mit klarem Ziel: Bevor Sie starten, definieren Sie Ihr Ziel. Möchten Sie ein bestimmtes Gewicht erreichen, Ihre Fitness verbessern oder einfach nur gesünder leben? Ein klar definiertes Ziel gibt Ihnen nicht nur Orientierung, sondern auch die nötige Motivation. Visualisieren Sie Ihr Ziel und setzen Sie sich realistische Meilensteine.

Umsetzungstipp: Erstellen Sie eine Visionstafel mit Bildern und Zitaten, die Ihr Ziel darstellen, und platzieren Sie sie an einem sichtbaren Ort in Ihrem Zuhause.

2. Bewegung integrieren: Sport muss nicht anstrengend oder zeitaufwendig sein. Ein täglicher Spaziergang, ein kurzes Workout zu Hause oder sogar Tanzen zu Ihrer Lieblingsmusik können den Unterschied machen. Suchen Sie sich Aktivitäten, die Ihnen Freude bereiten, und integrieren Sie sie in Ihren Alltag.

Umsetzungstipp: Setzen Sie sich wöchentliche Bewegungsziele und tracken Sie Ihre Fortschritte mit der Oviva App.

3. Ausgewogene Ernährung: Anstatt sich strikt auf das Fasten nach Weihnachten zu konzentrieren, setzen Sie auf eine ausgewogene Ernährung. Integrieren Sie mehr frisches Gemüse, Vollkornprodukte und Proteine in Ihre Mahlzeiten. Reduzieren Sie den Konsum von zuckerhaltigen und fettigen Speisen und entdecken Sie die Vielfalt gesunder Lebensmittel.

Umsetzungstipp: Planen Sie Ihre Mahlzeiten wöchentlich im Voraus und erstellen Sie eine Einkaufsliste mit gesunden Zutaten.

4. Trinkgewohnheiten überprüfen: Alkohol und zuckerhaltige Getränke können Ihren Abnehmprozess verlangsamen. Ersetzen Sie sie durch Wasser, Kräutertees oder selbstgemachte Gemüse-Smoothies. Diese sind nicht nur gesünder, sondern auch erfrischend und lecker.

Umsetzungstipp: Stellen Sie sich eine Wasserflasche auf den Schreibtisch oder Arbeitsplatz, um regelmäßiges Trinken zu fördern.

Cookie auf einer Holzplatte

5. Stressmanagement: Stress kann oft zu ungesunden Essgewohnheiten führen. Finden Sie alternative Wege, um mit Stress umzugehen. Das kann Meditation, tiefe Atmung, ein gutes Buch oder ein entspannendes Bad sein. Wenn Sie lernen, Stress effektiv zu bewältigen, werden Sie weniger dazu neigen, zu ungesunden Lebensmitteln zu greifen.

Umsetzungstipp: Integrieren Sie kurze Entspannungsübungen in Ihren Tagesablauf, z.B. 5 Minuten tiefe Atmung oder Achtsamkeitsmeditation.

6. Langsam essen und genießen: Nehmen Sie sich Zeit für Ihre Mahlzeiten. Wenn Sie bewusst und langsam essen, gibt Ihr Körper Ihnen rechtzeitig das Signal, dass Sie satt sind. Das verhindert Überessen und unterstützt Sie dabei, nach Weihnachten schnell Abnehmen unkompliziert umsetzen zu können.

Umsetzungstipp: Verwenden Sie kleinere Teller und Besteck, um das Tempo beim Essen zu verlangsamen und sich auf jeden Bissen zu konzentrieren.

7. Oviva Ernährungsberatung: Holen Sie sich Unterstützung. Oviva bietet eine digitale Ernährungsberatung, die auf Ihre Bedürfnisse und Ziele zugeschnitten ist. Gemeinsam mit Ihrer Ernährungsfachkraft setzen Sie sich realistische Ziele. Im Anschluss nutzen Sie die Oviva App, um Ihre Ernährung und Gewohnheiten Stück für Stück umzustellen.

Umsetzungstipp: Nutzen Sie die Oviva App, um Ihre Mahlzeiten zu fotografieren, Ihr Gewicht zu tracken, Ihre Stimmung im Blick zu behalten und erhalten Sie Feedback via Chat. Finden Sie in nur wenigen Klicks heraus, ob Ihre Krankenkasse die Kosten übernimmt.

Jetzt prüfen

Oviva App Foto-Ess-Tagebuch

Foto-Ess-Tagebuch verwenden

Erfassen Sie Ihre täglichen Mahlzeiten ganz einfach per Foto direkt in der App.

Oviva App Zielsetzung

Ziele setzen

Sie erhalten personalisierte Vorschläge für Aufgaben, um Ihrem Ziel näher zu kommen.

Oviva App Essgewohnheiten erkennen

Essgewohnheiten erkennen

Bereits nach einigen Tagen erhalten Sie eine Analyse Ihrer Mahlzeiten.

Lernmaterial erarbeiten

Mit Lerninhalten rund um Ernährung, Bewegung und Motivation werden Sie selbst zum Experten.

Chat-Feedback erhalten

Bei Fragen ermöglicht die App jederzeit den Austausch mit Ihrer Ernährungsfachkraft.

Freundliche Ernährungsberaterin in einem Patientengespräch

Geprüft durch:

Veronika Albers

Veronika Albers ist Diplom-Ökotrophologin und arbeitet als zertifizierte Ernährungsberaterin (VFED) bei Oviva. Sie glaubt an das hybride Ernährungsberatungsmodell – persönliche Beratung mit technischer Unterstützung der Oviva App.

Oviva Ernährungsberatung

Zum Dauerwohlfühlgewicht mit der Oviva App

  • Praktisches Foto-Ess-Tagebuch
  • Mit Ärzt*innen entwickelt
  • Kostenübernahme durch die meisten Krankenkassen. Ist auch Ihre Krankenkasse dabei?

Jetzt prüfen

  • Google Playstore Rating Juni 2023