weibliche Hände halten Smartphone und fotographieren Frühstück mit Croissants und Gemüse

Yazio-Alternative: Was macht die Abnehm-App von Oviva besser?

Kalorien zählen und abnehmen: Mit mehreren Millionen Nutzer*innen zählt Yazio zu den bekanntesten und beliebtesten Apps fürs Kalorienzählen. Aber: Nicht alle Menschen kommen mit Yazio klar – vor allem diejenigen nicht, die starkes Übergewicht beziehungsweise Adipositas haben. Hier braucht es eine Alternative, die ihre Nutzer*innen erstens mehr an die Hand nimmt und die zweitens mehr auf die entsprechende Ausgangslage abgestimmt ist – beispielsweise Oviva. 

Jetzt mit Oviva starten

App & Features: Yazio im Überblick

„Wer hat’s erfunden?“ … Wer jetzt daran denkt, mit der „Schweiz“ zu antworten, liegt bei Yazio falsch. Tatsächlich wurde die App in Deutschland entwickelt – genauer in Erfurt. Zwei junge Studenten starteten 2008 zunächst eine einfache Website, auf der Menschen Nährwerte von Lebensmitteln erfassen und sich Ernährungstipps abholen konnten. Wenige Jahre später wurde daraus die Abnehm-App Yazio

Manueller Kalorienzähler

Die App stellt im Wesentlichen einen Kalorienzähler dar: Nutzer*innen erfassen einerseits ihre Mahlzeiten und können so berechnen, wie viele Kalorien sie zu sich genommen haben. Dazu gibt’s gesunde Rezepte inklusive Einkaufsliste. Andererseits können Nutzer*innen ihre sportlichen Aktivitäten tracken, um in der täglichen Bilanz nicht nur die Kalorienaufnahme, sondern auch den Kalorienverbrauch zu berücksichtigen. Das Ziel: ins Kaloriendefizit zu kommen und abzunehmen.

Die Mahlzeiten erfasst man, indem man sie Zutat für Zutat mengenmanuell erfasst. Bei abgepackten (Fertig-)Produkten kann auch der App-integrierte Barcode-Scanner verwendet werden. Unterwegs gekaufte Snacks oder Gerichte im Restaurant zu erfassen, gestaltet sich generell schwieriger. 

Auf ein Punktesystem oder ein Ampelsystem für einzelne Lebensmittel – so wie bei Weight Watchers oder Noom – wird bei Yazio verzichtet. 

Auch die sportlichen Aktivitäten lassen sich manuell eintragen – wenn eine Aktivität in der Bibliothek nicht vorhanden ist, kann man sie hinzufügen. Oder man verbindet und synchronisiert die App einfach mit einer kompatiblen Sportuhr oder Smartwatch

Eine Joghurt Bowl mit Früchten steht zusammen mit einem Buch und einer Tasse Kaffee auf einer weißen Platte

Kosten für Yazio

Bereits in der kostenlosen aber Werbe-basierten Variante von Yazio können Nutzer*innen alle grundlegenden Features verwenden. Sprich: Manuell Mahlzeiten und Sport tracken und Kalorien zusammenzählen. Auch ein paar Rezepte sind bereits dabei. 

In der kostenpflichtigen Pro-Variante entfällt die Werbung. Außerdem ist die Auswahl an Rezepten größer, man hat Zugriff auf vollständige Ernährungspläne und es gibt weitreichendere Analysen als nur die Kalorienberechnung.

Yazios große Schwäche

Unterm Strich hört sich das positiv an. Aber: Wer an starkem Übergewicht bis hin zu Adipositas leidet und schon diverse letztendlich erfolglose Programme und Ansätze hinter sich hat, wird sehr wahrscheinlich auch bei Yazio schnell an die Grenzen stoßen. 

Warum?

Yazio ist auf eine breite Durchschnitts-Nutzerschaft ausgerichtet: Die Zielgruppe setzt sich in erster Linie aus Menschen zusammen, die kurzfristig ein paar oder auch ein paar Kilo mehr verlieren wollen. Außerdem Menschen, die ihre Fitness verbessern möchten. Für diese Zielgruppe(n) scheint Yazio, wenn man sich Nutzungsberichte und Rezensionen ansieht, auch tatsächlich zu funktionieren. 

Doch bei gewichtsbedingten Erkrankungen wie Adipositas reden wir über eine gänzlich andere Ausgangslage und es braucht eine deutlich spezifischere, langfristig ausgelegte Lösung

Zu sehen ist eine hand, die ein Smartphone hält, auf dessen Display gerade ein Gericht fotographiert wird-

Yazio-Alternative: Ernährungs-App von Oviva

Oviva Direkt für Adipositas ist so eine Lösung. Und: Die Nutzung der App ist mit Blick auf die Mahlzeitenerfassung sogar noch einfacher als bei Yazio

Um Ihre Mahlzeiten zu tracken, brauchen Sie nicht ewig zu tippen oder zu scannen. Stattdessen machen Sie einfach ein Foto von Ihrem Essen und laden es hoch. Ein Algorithmus wertet das Foto dann im Hintergrund anonymisiert aus und ermittelt anhand der Daten, wie Sie Ihren Ernährungsplan und auch Ihre Gewohnheiten verbessern können. Auch im Einklang mit mehr Bewegung.

Fundierte Gewohnheitsänderung – bezahlt von der Krankenkasse

Genau darin findet sich das Prinzip von Oviva: Es geht nicht nur darum, per Kalorienzählen ein Defizit zu erreichen, damit die Pfunde purzeln. Sondern es geht darum, Adipositas als Krankheit durch eine langfristig-fundierte sowie App-begleitete Ernährungsumstellung hinter sich zu lassen

Das bereits erwähnte und besonders einfach bedienbare, fotobasierte Ernährungstagebuch bildet den Mittelpunkt, ergänzt durch umfangreiche Lerninhalte und Rezepte. Zudem findet anfangs ein Zielsetzungsgespräch mit einer zertifizierten Ernährungsfachkraft statt, die dann im Verlauf des Programms für weitere Fragen via Chat zur Verfügung steht. 

Kurzum: Oviva unterstützt Sie dabei, ein niedrigeres Wohlfühlgewicht zu erreichen und es dauerhaft zu halten. Ohne Hungern, ohne Kalorienzählen, ohne Verbote. Und das Beste: Die Kosten* werden von fast allen gesetzlichen Krankenkassen übernommen. Finden Sie gleich heraus, ob auch Ihre Krankenkasse die Kosten übernehmen würde: 

Jetzt prüfen

Foto-Ess-Tagebuch Oviva

Foto-Ess-Tagebuch verwenden

Erfassen Sie Ihre täglichen Mahlzeiten ganz einfach per Foto direkt in der App.

Ziele setzen

Sie erhalten personalisierte Vorschläge für Aufgaben, um Ihrem Ziel näher zu kommen.

Oviva App Essgewohnheiten erkennen

Essgewohnheiten erkennen

Bereits nach einigen Tagen erhalten Sie eine Analyse Ihrer Mahlzeiten.

Lernmaterial erarbeiten

Mit Lerninhalten rund um Ernährung, Bewegung und Motivation werden Sie selbst zum Experten.

Chat-Feedback erhalten

Bei Fragen ermöglicht die App jederzeit den Austausch mit Ihrer Ernährungsfachkraft.

Das Tagebuch hält einen vor Augen, was man den ganzen Tag tatsächlich gegessen hat. Man sollte jedoch alles ehrlich eintragen. Bei den Lerninhalten habe ich viele grundlegende Tipps für mich mitnehmen können. Diese haben bis heute Auswirkungen auf mein Essverhalten.

Adrianne B.

Vergleich: Oviva oder Yazio?

OvivaYazio
GrundlageApp-begleitete, langfristige GewohnheitsänderungApp-basiertes Kalorienzählen und Aktivitätstracking
ZielgruppeMenschen, die gewichtsbedingte Erkrankungen (vor allem Adipositas, Diabetes, Bluthochdruck) hinter sich lassen möchtenBreite Zielgruppe ohne spezifischen Fokus (allgemein Menschen, die abnehmen und fitter werden wollen) 
Bewertung im Google Play Store (Deutschland)⭐⭐⭐⭐⭐

4.5/5 Sterne

⭐⭐⭐⭐

4.2/5 Sterne

LaufzeitZunächst 12 Wochen (verlängerbar)Dauerhaft bei kostenloser Variante, mindestens 3 Monate bei „Pro“
KostenKrankenkasse kann Kosten* übernehmenKostenlos mit Werbeeinblendungen oder bezahlte Variante (z.B. 3 Monate für 29,99 €)
ErnährungsumstellungZielsetzungsgespräch mit zertifizierter Ernährungsfachkraft, Algorithmus-basierte Empfehlungen und Lerninhalte, darüber hinaus eigenverantwortlichVon Beginn an eigenverantwortlich, gegebenenfalls im Rahmen von Ernährungsplänen (bezahlte Variante)
MahlzeitenerfassungFoto machen, hochladen, App erledigt den Rest (kein direktes Kalorienzählen)Zutat für Zutat manuell erfassen oder alternativ Barcodescanner verwenden
Verbote?NeinNein
RezeptsammlungJaJa (weniger bei kostenloser Variante, mehr bei bezahlter Variante)
Vegan? Vegetarisch? Andere Ernährungsformen?JaJa
BewegungstrackingManuell eintragen oder Sportuhr / Smartwatch synchronisierenManuell eintragen oder Sportuhr / Smartwatch synchronisieren
Beratung / CoachingJe nach Programm durch zertifizierte ErnährungsfachkraftNein

Fazit

Oviva oder Yazio? Nun… Yazio eignet sich durchaus für Menschen, die eher kleinere bis mittlere Abnehmziele haben. Wenn man die Weihnachtspfunde wieder loswerden will. Wenn man an der Sommerfigur arbeiten möchte. Wenn man vielleicht auch 10 Kilo abnehmen und die Fitness verbessern möchte. (Gleiches gilt für Weight Watchers, Noom, Lifesum oder noch weitere Alternativen.)

Aber:

Wenn wir von starkem Übergewicht und von gewichtsbedingten Begleiterkrankungen ausgehen, kann Oviva durch den mehr geführten Ansatz der dauerhaften Gewohnheitsänderung die bessere Wahl sein. 

Jetzt zu Ihrem Dauerwohlfühlgewicht

  • Im Schnitt >3,2% Gewichtsverlust in nur 12 Wochen
  • Über 500.000 zufriedene Teilnehmer*innen weltweit
  • Langfristige Erfolge ohne Jojo-Effekt

Jetzt starten

Freundliche Ernährungsberaterin in einem Patientengespräch

Geprüft durch:

Veronika Albers

Veronika Albers ist Diplom-Ökotrophologin und arbeitet als zertifizierte Ernährungsberaterin (VFED) bei Oviva. Sie glaubt an das hybride Ernährungsberatungsmodell – persönliche Beratung mit technischer Unterstützung der Oviva App.

*Die Kosten für Oviva Direkt werden auf Rezept von allen gesetzlichen Krankenkassen, die Kosten für weitere Oviva Abnehm-Programme von über 40 Partner-Krankenkassen übernommen.

Oviva Ernährungsberatung

Zum Dauerwohlfühlgewicht mit der Oviva App

  • Praktisches Foto-Ess-Tagebuch
  • Mit Ärzt*innen entwickelt
  • Kostenübernahme durch die meisten Krankenkassen. Ist auch Ihre Krankenkasse dabei?

Jetzt prüfen

  • Google Playstore Rating Juni 2023