Oviva oder Zanadio? Der große Vergleich

Sie möchten Ihr Wunschgewicht erreichen. Sie möchten Ihre Gesundheit verbessern und Ihr Wohlbefinden steigern. Und zwar ohne Verbote, möglichst flexibel und vor allem: bleibend. Stimmt’s?  

Nun, dazu bieten sich in unserer immer digitaleren Welt etliche Optionen an: Innovative Apps, die Sie dabei unterstützen, Ihre Ziele zu erreichen.  Zwei Anbieter solcher Apps sind Oviva und Zanadio. Und da beide ziemlich ähnlich sind, bietet dieser Beitrag Aufschluss über die jeweils Vor- und Nachteile sowie darüber, welches der beiden Angebote das passende für Ihre individuellen Bedürfnisse ist.

Themenschwerpunkte von Oviva und Zanadio

Sowohl Oviva als auch Zanadio zielen darauf ab, die Bewegungs- und Ernährungsgewohnheiten ihrer Nutzer*innen langfristig umzustellen und danach aufrechtzuerhalten. So weit, so ähnlich. Doch es gibt auch Unterschiede, angefangen bei den Themenschwerpunkten: 

Oviva… 

bietet verschiedene Programme. Die Adipositas-Therapie Oviva Direkt fokussiert sich auf Personen mit einem BMI zwischen 30-40. Darüber hinaus bietet Oviva weitere Programme zur Behandlung und Begleitung bei Beschwerden wie Bluthochdruck, Diabetes Typ 2, Reizdarmsyndrom, Lebensmittelallergien und -intoleranzen, Herz-Kreislauf- Erkrankungen, Vor- und Nachbehandlung bariatrischer Operationen und mehr. Jedes Programm bei Oviva konzentriert sich auf die langfristige Verhaltensänderung und umfasst die Bereiche Verhalten, Bewegung, Ernährung und psychische Gesundheit.

Zanadio… 

…spezialisiert sich rein auf die Adipositas-Therapie für Personen mit einem BMI von 30 bis 40. Auch bei Zanadio umfasst das Behandlungsprogramm die drei Bereiche Verhalten, Bewegung und Ernährung für einen langfristigen Erfolg. Eine Spezialisierung auf weitere Krankheitsbilder und Symptome ist nicht vorhanden.

Kosten von Oviva und Zanadio

Oviva: 

Die Adipositas-Therapie Oviva Direkt wird von allen Krankenkassen zu 100 % übernommen, wenn sie von ärztlichem Fachpersonal verordnet wurde und der BMI zwischen 30 und 40 liegt. Für die Behandlung anderer Beschwerden wie Diabetes, Reizdarmsyndrom oder Lebensmittelallergien ist die Ernährungsberatung für Sie nur dann kostenlos*, wenn Sie bei einer der über 40 Partner-Krankenkassen versichert sind. Um zu prüfen, ob Ihre Krankenkasse dabei ist und ob sie die Kosten übernimmt, bietet Oviva einen kurzen Eignungscheck an. 

Zanadio: 

Die Adipositas-Therapie von Zanadio wird von allen Krankenkassen zu 100 % übernommen, wenn ein ärztliches Rezept vorliegt und der BMI zwischen 30 und 40 liegt. Dafür bietet Zanadio zusätzlich einen Selbstzahlertarif für Privatversicherte und alle Personen, welche den Eignungscheck nicht erfüllen.

Glückliche Frau mit Übergewicht

Dauer von Oviva und Zanadio

Bei beiden Anbietern sind die Programme zeitlich begrenzt. 

Oviva: 

Bei Oviva variiert die Dauer der Behandlung je nach Beschwerden und Stadium der Diagnose. Die digitale Adipositas-Therapie mit Oviva Direkt dauert zunächst 12 Wochen, kann aber bei Bedarf mehrfach verordnet und verlängert werden. Die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen Oviva Direkt bis zu viermal im Jahr. Bei Diagnosen wie Diabetes oder Bluthochdruck dauert die Behandlung je nach Notwendigkeit über einen Zeitraum von 3 bis 6 Monaten.

Zanadio: 

Bei Zanadio erwartet Sie ein 12-monatiges Behandlungsprogramm für die Adipositas-Therapie. Dieses muss jedoch ebenfalls im 3-Monatsrhythmus verordnet werden, also ähnlich wie bei Oviva.

App & Benutzerfreundlichkeit von Oviva und Zanadio

Beide Anbieter bieten dank App eine digitale Behandlungsmöglichkeit überall und zu jeder Zeit. Dafür ist die Nutzung eines Smartphones erforderlich

Oviva…

…unterstützt seine Patient*innen vor allem mit: 

  1. persönlichem Austausch: Unsere zertifizierten Ernährungsfachkräfte sind per Telefon, Video-Call oder Chat erreichbar.
  2. der Oviva App: Eins der wesentlichen Features ist das praktische Foto-Ess-Tagebuch. Nutzer*innen können ganz einfach ein Foto von ihren Mahlzeiten machen und die automatische Fotoerkennung analysiert anonym, welche Lebensmittel zu sehen sind. 
  3. Lerninhalten: Rund um die Themen Ernährung, Bewegung und Gesundheit. 
Foto-Ess-Tagebuch Oviva

Foto-Ess-Tagebuch verwenden

Erfassen Sie Ihre täglichen Mahlzeiten ganz einfach per Foto direkt in der App.

Ziele setzen

Sie erhalten personalisierte Vorschläge für Aufgaben, um Ihrem Ziel näher zu kommen.

Oviva App Essgewohnheiten erkennen

Essgewohnheiten erkennen

Bereits nach einigen Tagen erhalten Sie eine Analyse Ihrer Mahlzeiten.

Lernmaterial erarbeiten

Mit Lerninhalten rund um Ernährung, Bewegung und Motivation werden Sie selbst zum Experten.

Chat-Feedback erhalten

Bei Fragen ermöglicht die App jederzeit den Austausch mit Ihrer Ernährungsfachkraft.

Zanadio… 

…setzt auf ähnliche Funktionen: Auch hier finden Nutzer*innen ein Foto-Tagebuch, verschiedene Lerninhalte und eine Chat-Funktion, um Fragen oder Probleme während der Absolvierung des Programms zu klären.

Kundenbewertungen Oviva und Zanadio

(Stand August 2023)

Erfolgsgeschichten mit Oviva

Teilnehmende Oviva - 49 kg

Katja S.

| Bei Oviva seit
- 12 kg

Henry P.

| Bei Oviva seit
Anna A - 17 kg

Anna A.

| Bei Oviva seit

Qualifikationen der Ernährungsfachkräfte

Im Rahmen der Programme haben Sie mit Ernährungsfachkräften zu tun, die Sie auf Ihrem Weg begleiten und unterstützen.

Oviva: 

All unsere Ernährungsfachkräfte sind bei Oviva fest angestellt, haben in der Regel mindestens 3 Jahre Berufserfahrung und haben als zertifizierte Ernährungsfachkräfte mindestens eine der folgenden Qualifizierungen:

  • DGE: Ernährungsfachkraft der Deutschen Gesellschaft für Ernährung e. V.
  • VDOE: Ernährungsfachkraft des BerufsVerbands Oecotrophologie e. V.
  • VFED: Ernährungsfachkraft des Verbands für Ernährung und Diätetik e. V.
  • QUETHEB: Ernährungsfachkraft der Deutschen Gesellschaft der qualifizierten Ernährungstherapeuten und Ernährungsberater e. V.
  • VDD: Ernährungsfachkraft des Verbands der Diätassistenten – Deutscher Bundesverband e. V.

Zanadio:

  • Qualifiziertes Support-Team
  • Ernährungsberater*innen müssen eine entsprechende Ausbildung haben und somit bezuschussungsfähig sein

Sicherheit und Datenschutz bei Oviva und Zanadio

Beide Anbieter nehmen Datenschutz laut eigenen Angaben sehr ernst. 

Adipositas UND Begleiterkrankungen loswerden

Wenn Sie starkes Übergewicht und einen BMI zwischen 30 und 40 haben, können mit ärztlicher Verordnung  sowohl Oviva Direkt als auch Zanadio als Programm geeignet sein. Wenn Sie auch an gewichtsbedingten Begleiterkrankungen leiden – etwa Bluthochdruck oder Diabetes Typ-2 -, bietet Oviva weitere Programme.

Das App-begleitete Programm ist darauf ausgelegt, Verhaltensweisen zu ändern und dabei, etwa im Rahmen der Lebensmittelempfehlungen, auch Rücksicht auf die Begleiterkrankungen zu nehmen.

Prüfen Sie, ob Oviva auch für Sie geeignet ist und ob Ihre Krankenkasse die Kosten übernimmt. Wenn sich unser Programm eignet, unterstützen wir Sie beim Papierkram: Wir holen das ärztliche Rezept ein und kümmern uns um den Freischaltcode von der Krankenkasse.

Jetzt prüfen und starten

Zusammenfassung: Oviva oder Zanadio auf einen Blick

KategorieOvivaZanadio
Kosten
  • Für Adipositas: 100% Kostenübernahme von Oviva Direkt (bei einem BMI 30-40) durch die Krankenkassen bei Verschreibung durch ärztliches Fachpersonal für Adipositas.
  • Andere Beschwerden: Vollständige Kostenübernahme* von Oviva durch die Krankenkassen, wenn Sie bei einer der Partner-Krankenkassen versichert sind.
  • 100% Kostenübernahme durch die Krankenkassen (bei einem BMI 30-40) bei Verschreibung durch ärztliches Fachpersonal
  • Paket für Privatversicherte und Selbstzahler möglich
Dauer
  • Für Adipositas: Zunächst 12 Wochen mit Option auf mehrfache Verordnungen (Krankenkassen übernehmen bis zu viermal im Jahr)
  • Andere Beschwerden: je nach Programm zwischen 3 und 6 Monaten
  • 12 Monate, benötigt neue Verordnung alle 3 Monate
App & Benutzer-

freundlichkeit

  • Smartphone erforderlich
  • Praktisches Foto-Ess-Tagebuch mit Fotoerkennung und -auswertung für Lebensmittel (kein Kalorienzählen)
  • Lerninhalte
  • Smartphone erforderlich
  • Ebenfalls Foto-Tagebuch
  • Lerninhalte
Kunden-

Bewertungen

Anzahl der Teilnehmenden

  • Über 500.000 weltweit (Stand Februar 2024) 
  • Google Bewertungen: keine Bewertungen vorhanden
  • Google Play: 4,5 Sterne
  • Apple Store: 4,3 Sterne
  • Trustpilot: 4,8 Sterne
  • 30.000 in Deutschland (Stand Februar 2023 nach eigenen Angaben)
Qualifikationen der ErnährungsfachkräfteAls zertifizierte Ernährungsfachkräfte mindestens eine der folgenden Qualifizierungen:

  • DGE: Ernährungsfachkraft der Deutschen Gesellschaft für Ernährung e. V.
  • VDOE: Ernährungsfachkraft des BerufsVerbands Oecotrophologie e. V.
  • VFED: Ernährungsfachkraft des Verbands für Ernährung und Diätetik e. V.
  • QUETHEB: Ernährungsfachkraft der Deutschen Gesellschaft der qualifizierten Ernährungstherapeuten und Ernährungsberater e. V.
  • VDD: Ernährungsfachkraft des Verbands der Diätassistenten – Deutscher Bundesverband e. V.
  • Qualifiziertes Support-Team
  • Die Ernährungsberater*innen müssen eine entsprechende Ausbildung haben und somit bezuschussungsfähig sein
Support und Service
  • Via Telefon (Montag bis Freitag (09:00-18:00 Uhr)
  • Email: support@zanadio.de
  • Kontaktformular 
Sicherheit und Datenschutz
  • ISO 27001 zertifiziert 
  • 100% datenschutzkonform nach DSGVO sowie DiGAV.
  • ISO 27001 zertifiziert
  • 100% datenschutzkonform nach DSGVO sowie DiGAV.

Mit Oviva fühlen Sie sich spürbar gesünder und fitter

  • Im Schnitt >3,2% Gewichtsverlust in nur 12 Wochen
  • Individuelle Ernährungsumstellung bei Übergewicht, Bluthochdruck, Diabetes und vielem mehr
  • Über 500.000 zufriedene Teilnehmer*innen weltweit

Jetzt starten

*Die Kosten für Oviva Direkt werden auf Rezept von allen gesetzlichen Krankenkassen, die Kosten für weitere Oviva Abnehm-Programme von über 40 Partner-Krankenkassen übernommen.