Oviva: FAQs für PatientInnen

Häufig gestellte Fragen und unsere Antworten

Allgemeine Fragen

Unsere ErnährungsberaterInnen sind DiätassistentInnen, ÖkotrophologInnen und ErnährungswissenschaftlerInnen zertifiziert nach DGE, VDE, VDEOE, VFED, QUETHEB oder VDD. Alle ErnährungsberaterInnen sind bei Oviva fest angestellt und haben in der Regel mindestens 3 Jahre Beratungserfahrung.

Kosten & Abrechnung

Wenn Sie die Ernährungsberatung von Ihrem Arzt oder Ihrer Ärztin verordnet bekommen haben, bezuschusst Ihre gesetzliche Krankenkasse in der Regel einen Großteil der Kosten. Oviva übernimmt für Sie die Kommunikation und die Abrechnung mit der gesetzlichen Krankenkasse. Die Rechnung über Ihren Eigenanteil erhalten Sie im Anschluss an die letzte Beratungsstunde. Der Eigenanteil beträgt bei gesetzlichen Krankenkassen ca. 20 bis 80 Euro über die gesamte Dauer der Beratung.

Nein, die App ist Teil unseres Angebots.

Ihr Eigenanteil ist abhängig davon, bei welcher Krankenkasse Sie versichert sind. Er beträgt bei gesetzlichen Krankenkassen ca. 20 bis 80 Euro über die gesamte Dauer der Beratung.

Datenschutz & Genehmigung

Wir nehmen Datenschutz sehr ernst und behandeln Ihre Daten mit höchster Diskretion. Alle persönlichen Daten wie Name, Adresse und der Austausch mit Ihrer ErnährungsberaterIn werden streng vertraulich behandelt und nicht an Dritte verkauft oder weitergegeben. Ihre Daten werden auf unserem Rechenzentrum in der Schweiz verarbeitet und gespeichert.

Eine anteilige Kostenübernahme ist möglich, wenn eine medizinische Indikation vorliegt. Diese wird mit einer ärztlichen Notwendigkeitsbescheinigung nachgewiesen und enthält die Diagnose. Lesen Sie hier mehr Ablauf & Anmeldung.

Fragen zum Ablauf

Wenn Sie kein Smartphone haben, bieten wir Ihnen unsere persönliche Ernährungsberatung am Telefon oder, wenn möglich, vor Ort in der Arztpraxis an.

Nein, Oviva bietet ausschließlich individuelle Einzelberatung an. Nur so können wir die Beratung auf Ihre Situation und individuellen Bedürfnisse anpassen. So können wir bessere und nachhaltigere Ergebnisse für unsere PatientInnen erreichen. Mehr zum Ablauf finden Sie hier.

In der Regel werden Sie über 3 bis 6 Monate von Ihrer ErnährungsberaterIn betreut. Unsere App können Sie danach kostenlos weiter nutzen. Mehr zum Ablauf finden Sie hier.

Wir beraten Sie via App, Video, Telefon oder vor Ort in Ihrer Arztpraxis. Was, wann und wo für Sie am besten funktioniert, entscheiden Sie mit. Lesen Sie hier alles zum Thema Ablauf.

Bitte melden Sie sich direkt bei Ihrer ErnährungsberaterIn per Telefon oder kontaktieren Sie unsere Zentrale. Bitte beachten Sie, dass, wenn Sie Ihren Termin weniger als 24 Stunden vorher absagen, wir Ihnen die Kosten voll in Rechnung stellen müssen und die Krankenkassen den Termin nicht bezuschusst. Da wir mit festen Terminen zu festen Uhrzeiten arbeiten und Ihren Termin nicht so schnell anderweitig vergeben können, bitten wir diesbezüglich um Ihr Verständnis.

Weiterlesen zu den folgenden Themen:

Symptome & Diagnosen

Ablauf & Anmeldung

Was unsere PatientInnen sagen

Es sind noch Fragen offen geblieben? Gerne helfen wir Ihnen persönlich weiter.

Unsere Kooperationspartner