frau sitzt auf fensterbank

Wie vermeide ich eine Gewichtszunahme durch Antidepressiva?

Sind die Antidepressiva an meiner Gewichtszunahme schuld? Wenn Sie sich das auch fragen, erfahren Sie jetzt von Oviva die Zusammenhänge und wie Sie mit Ernährung und Bewegung gegensteuern können.

Oviva ist für Sie da und begleitet Sie auch bei Themen wie Motivation, Stressmanagement oder emotionalem Essen. Wir unterstützen Sie täglich auf Ihrem Weg mit einer wissenschaftlich fundierten Ernährungsberatung, die Ihnen auch Kraft und Motivation schenken soll.  In vielen Fällen werden die Kosten für die Oviva Ernährungsberatung von Ihrer Krankenkasse übernommen (abzüglich Franchise und Selbstbehalt). Prüfen Sie das gleich mit wenigen Klicks.

Jetzt Kostenübernahme prüfen

Das Wichtigste in Kürze

  • Wenn Antidepressiva eine Gewichtszunahme bewirken, kann das am gesteigerten Serotoninhaushalt liegen. Serotonin beeinflusst Stimmung, Schlaf und Appetit. 
  • Eine Ernährungsumstellung und regelmässige Bewegung können helfen, Gewicht zu verlieren, selbst wenn man Antidepressiva einnimmt.
  • Die Oviva App unterstützt Sie beim Abnehmen durch die tägliche Erfassung Ihrer Mahlzeiten und körperlichen Aktivitäten. Jede Woche erfahren Sie mithilfe von Lerninhalten mehr über Themen wie Motivationsstrategien sowie den Umgang mit Stress.

Was sind Antidepressiva und warum werden sie verschrieben?

Psycholog*innen verschreiben Antidepressiva zur Behandlung von Depressionen. Patient*innen profitieren aber auch bei einer Vielzahl von anderen psychischen Störungen sowie bei Angsterkrankungen von diesen Psychopharmaka. Eine Klasse der Antidepressiva sind die selektiven Serotonin-Wiederaufnahmehemmer (SSRI). Ist ein Serotonin-Mangel für die Depression verantwortlich, kann die medikamentöse Behandlung mit dieser Art von Stimmungsaufhellern die Symptome verringern. Das funktioniert so: Der Botenstoff Serotonin ist an der Regulierung von Stimmung, Appetit und Schlaf beteiligt. 

Viele Studien haben gezeigt, dass ein höherer Serotoninspiegel im Blut dazu beitragen kann, Depressionen entgegenzuwirken. Die SSRI verringern die Wiederaufnahme von Serotonin in die Synapsen der Nervenzellen, sodass die Serotonin-Dichte im Körper steigt. Sie erreichen diesen Effekt, indem sie Serotonin-Transportproteine im zentralen Nervensystem blockieren, die für die Wiederaufnahme des Serotonins verantwortlich sind. 

Wie der Name schon verrät, hemmen Serotonin-Noradrenalin-Wiederaufnahmehemmer (SNRI) im Gegensatz zu den SSRI nicht nur die Wiederaufnahme von Serotonin, sondern auch von Noradrenalin.

Warum führen Antidepressiva zu Gewichtszunahme?

Viele Patient*innen berichten, sie fühlen sich regelrecht „aufgeschwemmt“ durch die Antidepressiva. Ein medizinischer Grund der Gewichtszunahme durch Antidepressiva ist noch nicht vollständig wissenschaftlich nachgewiesen. Dennoch zeigen Studien, dass viele Menschen Gewicht zunehmen und ihnen das Abnehmen mit Antidepressiva äusserst schwer fällt. 

Da die SSRI und SNRI den Serotoninhaushalt verändern – der wiederum Stimmung, Appetitregulierung und Schlaf beeinflusst – liegt ein Zusammenhang sehr nahe. Bessert sich die Stimmung, kehrt auch der Appetit zurück. Deshalb kommt es oft bei der Einnahme von Antidepressiva zu einer Gewichtszunahme. 

Da die Konzentration von Serotonin im Körper den Schlaf verändert, ist die Wirkung auf das Gewicht auch darüber nachvollziehbar. So gibt es auch etliche Studien über den Zusammenhang zwischen Schlaf und Übergewicht. Nicht zuletzt verändern Antidepressiva den Metabolismus (Stoffwechsel), was zu Gewichtszunahme oder anderen metabolischen Veränderungen führen kann. Einige Antidepressiva können Schwankungen bei den weiblichen Hormonen auslösen, welche bekanntermassen auch das Körpergewicht anheben. 

Welche Antidepressiva gibt es ohne Gewichtszunahme?

Ob Antidepressiva zu einer Gewichtszunahme führen, hängt vor allem von der Wirkweise ab. Sedierende (beruhigende) Medikamente führen eher zu mehr Kilos. Welche Art die Richtige für sie ist, sollten Patient*innen immer mit dem / der behandelnden Psycholog*in, Psychotherapeut*in oder Psychiater*in aufgrund der psychischen Erkrankung abwägen.

Folgende Antidepressiva führen am ehesten zu einer Gewichtszunahme: 

  • Amitriptylin
  • Trimipramin 
  • Mirtazapin
  • Paroxetin 
  • Citalopram

Welche Antidepressiva haben bei den Nebenwirkungen keine  Gewichtszunahme ausgewiesen? 

  • Agomelatin
  • Sertralin 
  • Fluoxetin
  • Bupropion 

Wie kann man Gewichtszunahme bei Antidepressiva verhindern?

Nach diesen Erkenntnissen würden sicherlich viele am liebsten die Antidepressiva für eine Gewichtsabnahme wechseln oder absetzen. Das ist aber nicht immer sinnvoll, insbesondere wenn die Einnahme des speziellen Medikaments wegen der psychischen Erkrankung wichtig ist. 

Das Abnehmen mit Antidepressiva ist nicht einfach – aber durchaus möglich. Erst einmal sollten Sie regelmässig Bewegung in Ihren Alltag bringen. Sportliche Aktivitäten und vor allem tägliche, leichte Bewegungseinheiten sollen zusätzlich stimmungsaufhellend wirken. Damit tun Sie Ihrer Gesundheit doppelt gut. Zudem sollten Sie auf eine ausgewogene, gesunde Ernährung umstellen. Dabei kann eine Ernährungsberatung helfen. Um Sie dabei zu unterstützen, haben erfahrene Ernährungsfachpersonen, Ärzt*innen und Wissenschaftler*innen die Oviva App entwickelt. Bei einer ärztlichen Verordnung werden die Kosten für die Ernährungsberatung von Ihrer Krankenkasse übernommen (abzüglich Franchise und Selbstbehalt). Trifft das auch in Ihrem Fall zu?

Jetzt Kostenübernahme prüfen

Ich habe mich viel zurückgezogen und verbrachte sehr viel Zeit vor dem Fernseher oder generell zu Hause. Mit Hilfe von Oviva lernte ich meine Ernährung so umzustellen, dass ich nicht das Gefühl hatte, eine Diät zu machen. Ich ernährte mich einfach bewusster und hörte auf meinen Körper. Ich habe mittlerweile fast 20 kg verloren. Ich ziehe mich nicht mehr zurück und gehe regelmässig spazieren, treffe mich wieder mit Freunden und bin zudem viel zufriedener geworden. Ich bekomme viele Komplimente zum Abnehm-Erfolg. Das spornt mich an, weiterzumachen.

Adrianne B.

Kann man trotz Antidepressiva abnehmen?

Wie die Genesung bei einer Depression, ist auch das Abnehmen ein Prozess, der nicht von heute auf morgen geht. Deshalb erfolgt die App-begleitete Therapie zum Abnehmen über mehrere Wochen – mit der Möglichkeit auf Verlängerung. 

Die Ernährungsfachpersonen von Oviva unterstützen Sie in individuellen Beratungen bei der schrittweisen und langfristigen Gewichtsreduktion. Dabei geht es neben Tipps zur Ernährung auch um Motivationstechniken und Stressmanagement.

Mit der Oviva App können Sie Ihre Mahlzeiten, körperliche Aktivität und Gewichtsverlauf einfach dokumentieren und verfolgen. Ausserdem ermöglicht die App den direkten Austausch mit Ernährungsberater*innen, die bei Fragen und Problemen zur Verfügung stehen. So können Sie kontinuierlich motiviert und unterstützt werden, um Ihre gesetzten Ziele zu erreichen.  

Bei Bedarf begleiten Sie auch die Psychotherapeut*innen von Oviva dabei, mentale Herausforderungen zu meistern und unterstützen Sie so ganzheitlich beim Erreichen ihrer Gewichts- und Gesundheitsziele.

Foto-Ess-Tagebuch verwenden

Erfassen Sie Ihre täglichen Mahlzeiten ganz einfach per Foto direkt in der App.

Ziele setzen

Sie erhalten personalisierte Vorschläge für Aufgaben, um Ihrem Ziel näher zu kommen.

Essgewohnheiten erkennen

Bereits nach einigen Tagen erhalten Sie eine Analyse Ihrer Mahlzeiten.

Lernmaterial erarbeiten

Mit Lerninhalten rund um Ernährung, Bewegung und Motivation werden Sie selbst zum Experten.

Chat-Feedback erhalten

Bei Fragen ermöglicht die App jederzeit den Austausch mit Ihrer Ernährungsfachperson.

Monika Schmid leitende Ernährungsberaterin bei Oviva

Geprüft durch:

Monika Schmid

Monika Schmid ist Ernährungsberaterin BSc, SVDE und arbeitet als leitende Ernährungsberaterin bei Oviva. Sie ist überzeugt, dass Patient*innen vom hybriden Ernährungsberatungsmodell profitieren und bessere Resultat erzielen.

Oviva Ernährungsberatung

  • Online-Beratung durch Ernährungsfachperson
  • App als praktische Alltagsbegleitung
  • Kostenübernahme durch Grundversicherung

Kostenübernahme prüfen

  • Google Playstore Bewertungen Schweiz