Oviva bietet Ernährungsberatungen an und wurde 2013 gegründet. Unser Ziel ist es, Menschen mit ihrer Gesundheit zu helfen, und ihnen auf ihrem Weg zu einem gesünderen Leben beizustehen. Um dieses Ziel zu verwirklichen, führen wir medizinische Ernährungsberatungen direkt in Hausarztpraxen in der ganzen Schweiz an.

Neben Qualität steht Oviva auch für Innovation. Um die Ernährungsberatung noch effektiver zu machen, haben wir eine Smartphone Technologie entwickelt, welche Ihnen ermöglicht auch zwischen Sitzungen mit Ihrem Coach in Kontakt zu bleiben. Zudem erleichtert sie auch die Datenerfassung von Ihren Mahlzeiten, Aktivitäten und Gewichtsentwicklung. Die Technologie ersetzt jedoch nicht die Ernährungsberatung. Sie eignet sich als Ergänzung zur klassischen face-to-face Sitzung.

Inzwischen halten Oviva-Beraterinnen in über 40 Arztzentren vor Ort wöchentliche Sprechstunden in Deutschland, der Schweiz und dem UK. Strategische Partnerschaften mit der Deutschen Gesellschaft für Ernährung, der Schweizerischen Gesellschaft für Ernährung und der British Dietetic Association untermauern unsere langfristige Orientierung in der evidenzbasierten Medizin.

Experten

Prof. Dr. med. Marc Donath

Prof. Dr. med. Marc Donath


Prof. Marc Donath ist ein international renommierter Wissenschaftler in Diabetes und Fettleibigkeit. Er arbeitet im Universitätsspital Basel als Chefarzt für Endokrinologie, Diabetologie und Metabolismus. Ferner leitet er die Adipositassprechstunde in Basel. Marc Donath erhielt zahlreiche Auszeichnungen für seine Forschungen u.a. den Novartis-Preis für seine Diabetes Forschung. Die Publikationsliste von Marc Donath umfasst knapp 100 Publikationen.

PD Dr. med. David Fäh

PD Dr. med. David Fäh


PD Dr. med. David Fäh ist Dozent an der Universität und der ETH Zürich. Der Präventivmediziner und Gesundheitswissenschaftler beschäftigt sich mit den Ursachen, den Folgen und der Vermeidung von Übergewicht. Der Facharzt ist oft in den Schweizer Medien vertreten und er ist Autor zahlreicher Publikationen: www.davidfaeh.ch.

Urs Geiger

Urs Geiger


Urs Geiger, diplomierter Physiotherapeut FH (CAS clinical assessment, CAS Sportphysiotherapy), doziert derzeit am Bildungszentrum Bewegung und Gesundheit Basel. Darüber hinaus ist er Leiter der Physiotherapie und des Trainingscenters GYM medico GmbH in Basel. Zusammen mit Caius Schmid veröffentlichte Urs Geiger das Buch „Muskeltraining mit dem Thera-Band: Das Übungsprogramm für Fitness und Therapie“.

Dr. med. Susanne Maurer Wiener

Dr. med. Susanne Maurer Wiesner


Dr. med. Susanne Maurer Wiesner leitet seit 2012 das Adipositaszentrum adimed und die Praxis für Innere Medizin und Stoffwechselerkrankungen am Lindberg. Sie ist u.a. Mitglied der Deutschen Adipositas Gesellschaft, der Deutschen Gesellschaft für Ernährungsmedizin und der Amerikanischen Adipositas-Fachgesellschaft TOS. Sie hat zahlreiche wissenschaftliche Arbeiten und Bücher verfasst, u.a. das Buch “Der Schlankheitscode” in Zusammenarbeit mit Elisabeth Lange. Sie verfügt über zusätzliche Ausbildungen im Bereich der Ernährungs- und Sportmedizin.

Dr. Karin Haas

Dr. Karin Haas


Seit 2007 doziert Karin Haas an der Berner Fachhochschule im Fachbereich Ernährung und Diätetik. Ihre inhaltlichen Schwerpunkte umfassen die Bereiche Public Health Nutrition, Ernährungsaspekte und Erhebungsmethoden spezifischer Bevölkerungsgruppen (Jugendliche, Senioren) sowie eHealth. Zu ihren aktuellen Forschungstätigkeiten zählen Qualitätsstandards einer gesundheitsfördernden Gemeinschaftsgastronomie und Smart(phone)Applikationen zur Erfassung von Ernährungs- und Bewegungsdaten. Im Jahr 2010 nahm Karin Haas eine zusätzliche Lehrtätigkeit zum Thema verhaltenswissenschaftliche Aspekte der Ernährung an der Universität Wien, Department für Ernährungswissenschaften, auf. 2006 hat Karin Haas an der Universität Wien ihre Dissertation über Ernährungs- und Gesundheitsindikatoren für chronisch-degenerative Erkrankungen abgeschlossen.

Prof. Sandra Jent

Prof. Sandra Jent


Sandra Jent arbeitet seit fast 20 Jahren als diplomierte Ernährungsberaterin. Ihre Tätigkeit umfasste dabei Anstellungen in verschiedenen Kliniken und das Führen einer Ernährungsberatungspraxis. Seit 2008 arbeitet Sandra Jent als Dozentin an der Berner Fachhochschule im Studiengang Ernährung und Diätetik mit Schwerpunkt in Beratungsthemen. 2012 schloss sie ihren Master in Human Nutrition im Fernstudium (Deakin University, Melbourne) ab. Neben ihrer Tätigkeit als Dozentin berät sie als selbständige Ernährungsberaterin Menschen mit Nahrungsmittelunverträglichkeiten, hauptsächlich Fruktosemalabsorption und Laktoseintoleranz.

Prof. Dr. Hans Hauner

Prof. Dr. Hans Hauner


Prof. Dr. Hans Hauner leitet seit 2003 das Else Kröner-Fresenius-Zentrum für Ernährungsmedizin in München. Er ist spezialisiert auf ernährungsbedingte chronische Krankheiten wie Adipositas und Diabetes mellitus Typ 2 und forscht u.a. im Bereich Ernährung vor, während und nach der Schwangerschaft. Prof. Hauner ist Mitherausgeber des deutschsprachigen Standardwerks „Adipositas“ und Editor-in-Chief von „Obesity Facts“, dem Fachorgan der Europäischen Adipositasgesellschaft. Er ist Mitglied der Leopoldina – Deutschen Akademie der Wissenschaften sowie in Gremien von Fachorganisationen, u.a. der Deutschen Adipositas Gesellschaft, der Deutschen Diabetes Gesellschaft sowie der Deutschen Gesellschaft für Ernährung.

Partner

dge_logo
sge_logo
Helsana
mri_logo
bda_logo
adimed
uni_basel_logo
GYM medico
H-Net
uni_erfurt_logo
Monvia
se_logo
Vista
Fiware
BFH_Logo_A_de_100_RGB
usbasel_logo

Schweizerische Gesellschaft für Ernährung SGE

Die Grundlagendokumente wurden von der Schweizerischen Gesellschaft für Ernährung SGE fachlich begleitet. Die Schweizerische Gesellschaft für Ernährung SGE – www.sge-ssn.ch – ist die nationale Organisation für Ernährungsfragen. Sie klärt die Bevölkerung und die Fachwelt über alle Fragen einer ausgewogenen Ernährung mit wissenschaftlich abgesicherten Informationen auf.

Monvia

Die Oviva Ernährungsberatung gibt es in verschiedenen Zentren von Monvia. Die Monvia Gesundheitszentren bieten medizinische Grundversorgung an.

Vista

Das Vista Magazin von Sanatrend ist Medienpartner von Oviva. Das führende Gesundheits-Magazin der Schweiz informiert über aktuelle Themen im Gesundheitsbereich.

SWICA

Oviva bietet SWICA Klienten Gesundheitsmanagementprogramme zur gesunden Ernährung und zum Abnehmen, insbesondere bei erhöhtem Diabetesrisiko. Mehr dazu erfahren Sie hier.

Helsana

Helsana unterstützt ihre Versicherten aus den Zusatzversicherungen SANA und COMPLETA jährlich mit 75% bis 200 Franken für eine Ernährungsberatung von Oviva. Details zu den Leistungen und Tipps rund um die Ernährung finden Sie auf helsana.ch.

gastropraxis

Die Gastropraxis ist eine führende Gruppe von gastroenterologischen Praxen um Zürich. Oviva und die Gastropraxis kooperieren in wissenschaftlichen Projekten und Oviva Ernährungsfachkräfte sind in Gastropraxen vor Ort.

Berner Fachhochschule Gesundheit

Die Berner Fachhochschule Gesundheit (BFH) ist die einzige Ausbildungsinstitution, die in der deutschsprachigen Schweiz Ernährungsberaterinnen und Ernährungsberater BSc FH ausbildet. Wir kooperieren mit der BFH in wissenschaftlichen und inhaltlichen Themenbereichen, um immer nach neusten und wissenschaftlich validierten Standards zu arbeiten.

H-Net

H-Net stellt Lösungen zum Austausch von Daten zwischen Teilnehmern aus Administration, Medizin und Pflege im Gesundheitssektor zur Verfügung. Die Kooperation mit H-Net ermöglicht Oviva die gesicherte Datenspeicherung und verschlüsselte Übertragung von allen Klientendaten.