Impressum

Für die Dienstleistung und Inhalt verantwortlich:

Oviva AG

Dortustraße 48

14467 Potsdam

Handelsregisternummer: Amtsgericht Potsdam HRB 28897 P

Geschäftsführung: Kai Eberhardt

Kontakt

E-Mail: kontakt-direkt@oviva.com

Telefon: +49 30 555 720 34

Nebenwirkungen

Bislang sind keine Nebenwirkungen bekannt. Sollten Sie im Zusammenhang mit der Nutzung von der Oviva Direkt App Nebenwirkungen beobachten, wenden Sie sich bitte unverzüglich an kontakt-direkt@oviva.com

Zweckbestimmung gemäß MDR

Die Oviva Direkt App ist Teil eines ernährungsbezogenen Programms – mit Behandlungsplänen zur Unterstützung von Patienten bei der Umstellung ihrer Ernährung und ihrer Lebensgewohnheiten, damit sie ihre Gesundheit verbessern, die Krankheitslast verringern und günstige klinische Ergebnisse erzielen können.

Angaben zu den einzelnen Funktionen der Oviva Direkt App, finden sie hier.
Die Konformitätserklärung von Oviva Direkt App finden sie hier.

Datenschutzerklärung

Weitere Informationen zum Thema Datenschutz bei der Oviva Direkt App finden sie hier.

Betriebssystemversionen und Kompatibilitätszusagen

Die Oviva Direkt App kann genutzt werden auf: 

iPhones basierend auf iOS 12.0 oder neuer.

Android-Smartphones basierend auf Android 5.0.1 oder neuer.

Die App unterstützt die Anbindung weiterer Anwendungen zur Übertragung von Bewegungs- und Körpergewichtsdaten: Apple Health & GoogleFit.

Interoperabilität

Oviva verwendet für die Herstellung der Interoperabilität der digitalen Gesundheitsanwendung folgenden Standard:

„FHIR“® (Fast Healthcare Interoperability Resources)

Urheber: Health Level Seven International (HL7)

Version: 4.0

Quellen der in der digitalen Gesundheitsanwendung angebotenen Gesundheitsinformationen

Benecke A. Verhaltenstherapie der Adipositas. In: Herpertz S, Zwaan M, Zipfel S, Hrsg. Handbuch Essstörungen und Adipositas. Berlin, Heidelberg: Springer; 2015. S. 521-528.

Bechthold A. Food energy density and body weight. A scientific statement from the DGE. Ernaehrungs Umschau. 2014 Jan;61(1): 2–11.

Göhner W, Schlatterer M, Seelig H, Frey I, Berg A, Fuchs R. Two-year follow-up of an interdisciplinary cognitive-behavioral intervention program or obese adults. J Psychol. 2012;146:371-91.

Gomez-Marcos MA, Patino-Alonso MC, Recio-Rodriguez JI, Agudo-Conde C, Romaguera-Bosch M, Magdalena-Gonzalez O, et al. Short- and long-term effectiveness of a smartphone application for improving measures of adiposity: A randomized clinical trial – EVIDENT II study. Eur J Cardiovasc Nurs. 2018 Aug; 17: 552-562.  doi: 10.1177/1474515118761870.

Hageman PA, Mroz JE, Yoerger MA, Pullen CH. Weight loss is associated with improved quality of life among rural women completers of a web-based lifestyle intervention. PLOS ONE. 2019 Nov 19;14(11):e0225446. doi: https://doi.org/10.1371/journal.pone.0225446

Hauner H. Ernährungstherapie der Adipositas. In: Herpertz S, Zwaan M, Zipfel S, Hrsg. Handbuch Essstörungen und Adipositas. Berlin, Heidelberg: Springer; 2015. S. 503-510.

Hauner H, Berg A, Bischoff SC, Colombo-Benkmann M, Ellrott T, Heintze C, et al. Interdisziplinäre Leitlinie der Qualität S3 zur “Prävention und Therapie der Adipositas”. 2. Auflage 2014. Verfügbar: https://www.awmf.org/leitlinien/detail/ll/050-001.html

Hernández-Reyes A, Cámara-Martos F, Molina Recio G, Molina-Luque R, Romero-Saldaña M, Moreno Rojas R. Push Notifications From a Mobile App to Improve the Body Composition of Overweight or Obese Women: Randomized Controlled Trial. JMIR Mhealth Uhealth. 2020 Feb 12;8(2):e13747. doi: 10.2196/13747.

Painter SL, Lu W, Schneider J, James R, Shah B. Drivers of weight loss in a CDC-recognized digital diabetes prevention program. BMJ Open Diabetes Res Care. 2020 Jul;8(1):e001132. doi: 10.1136/bmjdrc-2019-001132.

Platen P. Behandlung der Adipositas – Sport und körperliche Aktivität. In: Herpertz S, Zwaan M, Zipfel S, Hrsg. Handbuch Essstörungen und Adipositas. Berlin, Heidelberg: Springer; 2015. S. 511-519.