Oviva für Ärzte

Ernährungs­beratung
direkt in Ihrer Praxis.

Mit Oviva wird die Ernährungsberatung mobil. Die Patienten müssen nicht mehr zur Ernährungsberatung kommen, wir kommen zu ihnen oder zu Ihnen in Ihr Zentrum.

Unsere Beratung geht individuell auf die Bedürfnisse der Patienten ein: Die Oviva Ernährungsberater/innen beraten in Ihrem Zentrum vor Ort Ihre Patienten. Dafür mieten wir gerne bei Ihnen einen Raum, je nach Bedarf für einen oder mehrere Tage pro Woche. Sofern der Patient möchte, kann er auch unsere App verwenden, z.B. um ein Ernährungs- und Bewegungsprotokoll mit Bildern und Aktivitätstrackern zu nutzen. Die App ist aber rein optional für den Patienten. Wir beraten selbstverständlich jeden Patienten auch klassisch von Angesicht zu Angesicht.

Wir sind ein Team von zertifizierten Ernährungsberaterinnen (DGE/VDD/VDOE/VFED/QUETHEB) mit langjähriger Beratungserfahrung, welches kompetent und praxisorientiert berät. Die Beratungsleistungen werden, normalerweise, mit ärztlicher Notwendigkeitsbescheinigung nach § 43 SGB V von der Krankenkasse mitfinanziert.

Wie es funktioniert

Für die Beratung in Ihrem Zentrum

Hier wäre eine fest ausgewählte Ernährungsberaterin ca. wöchentlich zu einem vereinbarten Tag bei Ihnen im Zentrum. Wir erledigen alle administrativen Aufgaben und minimieren alle Aufwände für Sie und Ihr Team. Für die Nutzung Ihrer Infrastruktur, insbesondere eines Besprechungsraums, zahlen wir Miete.

Gerne vereinbaren wir einen Termin, um die Möglichkeiten zu besprechen und damit Sie die Beraterin besser kennenlernen können.

Bei einer Überweisung an eines unserer Zentren

Sie besprechen die Notwendigkeit einer Ernährungsberatung / eines Ernährungs-Coachings mit Ihrem Patienten. Sie schicken uns die Notwendigkeitsbescheinigung per Email an kontakt@oviva.com oder per Fax an +49 30 555 720 36 inklusive Angabe von Mobilnummer und / oder Email des Patienten sowie der Krankenkasse.

Wir nehmen Kontakt mit dem Patienten auf, prüfen die Kostenübernahme mit der Krankenkasse und beginnen die Behandlung mit einem persönlichen Erstgespräch und via App.
Während oder im Verlauf der Behandlung informieren wir Sie – ganz wie Sie es wünschen.

Vorteile der Oviva App

  • Kinderleichte Kommunikation mit dem Berater zwischen Sitzungen
  • Ernährungsprotokoll einfach mit Fotos erfassen
  • Möglichkeit Aktivität und Gewicht automatisch über Tracker zu erfassen

Welche Leistungen wir abdecken

Beratungsleistungen nach § 43 SGB V:

Wir beraten auf ärztliche Anordnung Patienten und Patientinnen mit folgenden Krankheiten:

  • Adipositas (Body-Mass-Index von über 30), Übergewicht und Folgeerkrankungen des Übergewichts
  • Gastroenterologische Erkrankungen
    Krankheiten des Verdauungssystems
  • Nahrungsmittelallergien oder allergische Reaktionen auf Nahrungsbestandteile, Nahrungsmittelunverträglichkeiten
  • Systemische Erkrankungen des Skeletts und Bewegungsapparates

Abrechnung mit Krankenkassen

Typischerweise übernehmen die Krankenkassen den Großteil der Kosten, wenn der Patient an einer ernährungsbedingten Krankheit leidet. Die genaue Kostenübernahme ist jedoch eine Einzelfallentscheidung. Auf Wunsch des Patienten sendet Oviva die ärztliche Notwendigkeitsbescheinigung an die Krankenkasse. Nach 2-4 Wochen erhält der Patient die Bestätigung der Kostenübernahme von seiner Kasse.

Haben Sie Interesse an einer Oviva Ernährungsberaterin in Ihrer Praxis?

Kontaktieren Sie uns unter +49 30 555 720 34 oder unter kontakt@oviva.com um Möglichkeiten zu besprechen.